• Entwicklungshilfe für Maghreb-Staaten
    Damit Länder wie Marokko und Tunesien ihre Bürger, die als Asylbewerber in Deutschland abgelehnt wurden, zurücknehmen, könnte man – wenn sie dem nicht entsprechen – deutsche Entwicklungshilfe kürzen. Die Idee klingt naheliegend, doch Experten warnen.
  • Kommentar
    Die Vorbereitungen für die "Jugendsynode" 2018 haben bereits begonnen. Und wie zur letzten Bischofssynode zum Thema Familie befragt Papst Franziskus wieder die, um die es geht: Jugendliche aus aller Welt. Ein Kommentar von Susanne Haverkamp
  • Inauguration von Donald Trump
    Sag mir, mit wem du betest, und ich sage dir, wer du bist. So könnte vielleicht die Faustformel lauten, die am Tag der Amtseinführung eines neuen US-Präsidenten Einblick in das spirituelle Leben des Anführers gibt. Seit Gründung der Vereinigten Staaten gehört es zum festen Brauch der künftigen Präsidenten, ihre bevorzugten Prediger nach Washington einzuladen.
  • Am Projekt „Danse macabre" beteiligt sich auch die Kirche
    Totentanzdarstellungen sind ab Februar in Ausstellungen in Osnabrück zu sehen. Sie ergänzen ein Projekt des Theaters Osnabrück: Die Dance Company wird die Rekonstruktion einer Totentanzaufführung von Mary Wigman zeigen. Und der Kirchenbote lädt zur Leseraktion ein.
  • Wenig Hoffnung auf friedliche Lösung
    Präsident Jammeh will nicht gehen: Der neu gewählte Präsident Adama Barrow hat das Land verlassen. Wie es weitergeht, ist unklar.
  • Internationale Bischöfe besuchen Gaza
    Die humanitäre Lage hat sich nicht verbessert, sondern verschlechtert. Das berichtet die internationale Bischofsgruppe, die Gaza besuchte.
  • Vorbereitung für die nächste Bischofssynode
    Erstmals in der über 50-jährigen Geschichte der Bischofssynoden will sich der Vatikan mit einer Online-Umfrage direkt an junge Menschen wenden.  Die Bischöfe Deutschlands appellierten an die junge Generation in der Bundesrepublik, sich an der Umfrage zur Situation der Jugendseelsorge zu beteiligen.
  • Kommentar
    Soll ein Krankenhaus geschlossen werden, dürfen die Verantwortlichen nicht nur auf die nackten Zahlen schauen. Oft hängt die Strukturpolitik einer ganzen Region daran. Ein Kommentar von Kerstin Ostendorf.
  • Von der Autorenlesung bis zur Christmette im Fernsehen – eine Terminübersicht
    Sie wollen wissen, wofür Sie im neuen Jahr Zeit einplanen sollten? Zücken Sie Ihren Terminkalender – wir haben wichtige Termine für Sie zusammengestellt.
  • Lehren für Deutschland aus dem US-Wahlkampf
    Als 2009 Barack Obama US-Präsident wurde, begleiteten ihn fast messianische Erwartungen. Nun bei Donald Trump wittern manche Weltuntergang. Beides ist überzogen. Gleichwohl zeigt die Entwicklung, was auch im deutschen Wahljahr wichtig ist.