• Neuer Bischof für Aachen
    Bischöflicher Talentschuppen im Südwesten: Der Trierer Weihbischof Helmut Dieser wird neuer Bischof für das Bistum Aachen.
  • Kommentar
    Am vergangenen Wochenende fand zum zwölften Mal der "Marsch für das Leben" in Berlin statt - eine von vielen Initiativen zum Lebensschutz. Doch was ist der richtige Weg, sich für einen besseren Schutz einzusetzen? Ein Kommentar von Ulrich Waschki.
  • Flüchtlinge – Thema bei Kolping-Diözesanversammlung
    Wie gehen wir mit Menschen aus anderen Ländern um? Die Antwort findet das Kolpingwerk in der Bibel: solidarisch und barmherzig. Ob Kirchenvertreter oder Politiker: Die Aussagen der Referenten sind eindeutig.
  • Weltfriedenstreffen
    Das nächste internationale Weltfriedenstreffen der Gemeinschaft Sant' Egidio findet 2017 in Münster und Osnabrück statt. Führende Repräsentanten von Kirchen und Religionen aus aller Welt sowie tausende Teilnehmer werden sich vom 10. bis 12. September 2017 in den Domstädten treffen, verkündete der Gründer der katholischen Laienbewegung, Andrea Riccardi, in Assisi. Dort endete das Friedenstreffen 2016.
  • Reformationsjubiläum 2017
    "Erinnerung heilen - Jesus Christus bezeugen": Die Grundlage für das gemeinsame Gedenken an den Beginn der Reformation ist vorgestellt worden.
  • Die Lage im Jemen
    Die Versorgung verschlechtert sich, der Krieg betrifft alle Lebensbereiche: Interview mit Frauke Ossig, die fünf Monate im Jemen war. 
  • CO2-Ausstoß
    Die Bischöfliche Kommission „Mission-Entwicklung-Frieden“ hat konkrete Vorschläge gemacht, um den CO2-Ausstoß im Bistum zu verringern oder unvermeidbaren Ausstoß finanziell zu kompensieren.
  • Neuer Bischof für Limburg
    Nach dem Rücktritt von Franz-Peter Tebartz-van Elst als Bischof von Limburg war klar: Es wird viel Zeit vergehen bis ein neuer Bischof ernannt wird. Am Sonntag nun ist es soweit: Der Trierer Generalvikar Georg Bätzing wird zum Bischof geweiht.
  • Kommentar
    Scharfe Kritik übt der emeritierte Papst Benedikt XVI. in seinem neuen Interviewbuch. Mit der katholischen Kirche in Deutschland geht er ungewöhnlich hart ins Gericht. Doch warum? Ein Kommentar von Ulrich Waschki.
  • Interreligiöses Friedenstreffen in Assisi
    Erneut treffen sich führende Köpfe der Weltreligionen in Assisi, um über Frieden zu sprechen und darum zu beten. Papst Franziskus ist erstmals dabei, vier Mal hatten seine Vorgänger dazu eingeladen. „Sicher gut“, denkt die Welt. Aber was bringt‘s?