• Kirchenbote ab sofort in den sozialen Netzwerken
    Der Kirchenbote präsentiert sich jetzt auch auf Facebook: mit regionalen (Kirchen)Geschichten, Blicken hinter die Kulissen des Zeitungsmachens und dem Wunsch, noch besser mit Lesern in Kontakt zu kommen.
  • Humanitärer Weltgipfel in Istanbul
    Wie lässt sich die Arbeit von Helfern im Krisen- und Katastrophenfall effizienter gestalten? Welche Rahmenbedingungen braucht es dazu? Und: Was sind die Bedürfnisse der Betroffenen? Das waren Schlüsselthemen auf dem ersten Humanitären Weltgipfel im türkischen Istanbul. Till Wahnbaeck, Generalsekretär der Welthungerhilfe, mit einer ersten Einschätzung des Treffens.
  • Hintergrund zum Treffen in Leipzig
    In wenigen Tagen startet der 100. Katholikentag. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Treffen in Leipzig.
  • Katholikentag in Leipzig
    Ausgerechnet in einer Stadt, in der Christen und erst recht Katholiken in der Minderheit sind, begeht das Katholikentreffen sein Jubiläum. Das sei „interessant und reizvoll“, wie Bundespräsident Joachim Gauck findet.
  • Österreich: Wahlempfehlung von Bischof
    Für die katholische Kirche in Österreich ist es ein äußerst ungewöhnliches Verhalten: Kurz vor der Stichwahl um das Bundespräsidentenamt an diesem Sonntag mehren sich konkrete Wahlempfehlungen. Nachdem sich  zunächst die Katholische Frauenbewegung (kfbö) für Alexander Van der Bellen (Grüne) ausgesprochen hatte, empfahl nun der Salzburger Weihbischof Andreas Laun die Wahl des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer. 
  • Kommentar
    "Papst lässt Frauen zum Diakonat zu" - so oder ähnlich titelten in der vergangenen Woche Zeitungen und Onlinemagazine. Doch was steckt wirklich hinter der Äußerung von Papst Franziskus? Ein Kommentar von Susanne Haverkamp.
  • Aktive aus dem Bistum Osnabrück nehmen am Treffen in Leipzig teil
    Rund 30 000 Dauerteilnehmer haben sich zum Katholikentag angemeldet. Aus dem Bistum fahren mehrere Sonderbusse. Für all jene, die in Leipzig Bekannte treffen wollen, hat die Kibo-Redaktion schon einmal ins Programm geguckt.
  • Bischöfliche Kommission urteilt:
    Die Bischöfliche Kommission Mission-Entwicklung-Frieden in der Diözese Osnabrück unterstützt die Entscheidung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, die Partei AfD zu keiner Veranstaltung des Katholikentages in Leipzig einzuladen. Sie sehe darin ein wichtiges Signal der Abgrenzung gegenüber einer Partei, die rechtspopulistisches Gedankengut verbreite und Entdifferenzierung betreibe, heißt es in einer Erklärung der Kommission.
  • Diakonat der Frau in Sicht? kfd erfreut über Bewegung in dieser Frage
    Papst Franziskus will die Zulassung von Frauen zum sakramentalen Diakonat prüfen. Dies würde die Rolle der Frau in der katholischen Kirche stärken. Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) ist erfreut über diese Zusage.
  • Hochaltar im Dom verborgen
    Eine solche Kunstinstallation hat es im Osnabrücker Dom vermutlich noch nie gegeben: Der gebürtige Südkoreaner Kim En Joong hat extra für die Kathedrale ein überdimensionales Bild gemalt, das den Hochaltar verdeckt. En Joong stellt zugleich in Osnabrück und Melle aus.