• Bremer lockern Friedhofszwang / Kritik der Kirchen
    Die Asche Verstorbener darf in Bremen künftig unter bestimmten Umständen auf privaten Grundstücken ausgestreut werden. Auch in Parks oder an Flüssen soll das möglich sein. Die Bremische Bürgerschaft lockerte mit der Mehrheit der rot-grünen Regierungskoalition den bislang gültigen Friedhofszwang im kleinsten Bundesland in erster Lesung.
  • Trendsetterunternehmen bieten ganz neue Lebensperspektiven
    Hätte Paul VI. geahnt, wie weit die Trennung von Liebe und Zeugung gehen könnte, er hätte „Humanae vitae“ sicher schärfer formuliert.
  • Schlussansprache des Papstes
    Liebe Eminenzen, Seligkeiten, Exzellenzen, Schwestern und Brüder, mit einem Herzen voller Dankbarkeit möchte ich gemeinsam mit Ihnen dem Herrn danken, der uns begleitet und in diesen vergangenen Tagen mit dem Licht des Heiligen Geistes geleitet hat.
  • Schlussbotschaft der 3. Außerordentlichen Bischofssynode
    Wir Synodenväter, die sich in Rom um Papst Franziskus zur außerordentlichen Bischofssynode versammelt haben, wenden uns an alle Familien auf den verschiedenen Kontinenten und besonders an jene, die Christus folgen, dem Weg der Wahrheit und dem Leben. Wir bekunden unsere Bewunderung und Dank gegenüber dem täglichen Zeugnis, das ihr uns und der Welt mit eurer Treue, eurem Glauben, eurer Hoffnung und eurer Liebe schenkt.
  • Auch Unternehmen sind gefragt
    Trotz der verzweifelten Lage in Westafrika hat die Ebola-Epidemie in Deutschland bisher keine große Spendenbereitschaft geweckt. Die Hilfswerke bekkomen nur wenig Geld. Mit einer Ausnahme.
  • Von Ulrich Waschki
    Die Bischofssynode zu Ehe und Familie im Vatikan hat nicht nur in der katholischen Welt viel Aufmerksamkeit erhalten. Auch wenn die Synode noch keine neuen Antworten auf viele Fragen gefunden hat, ist Papst Franziskus dennoch ein Meisterstück gelungen, kommentiert Ulrich Waschki.
  • Ethikrat kritisiert Ökonomisierung in Kliniken
    Bei seiner Herbsttagung kritisierte der Deutsche Ethikrat, dass die Patienten durch die Ökonomisierung in den Krankenhäusern unter die Räder geraten. Sie dienen vor allem dazu, Geld zu verdienen. Woran liegt das?
  • Bei der Synode zeigen sich neue Allianzen
    Bei der am Sonntag beendeten Bischofssynode zum Thema Ehe und Familie spielten deutschsprachige Kardinäle eine herausgehobene Rolle. Ob Marx oder auch Kasper.
  • Interview zum Finanzbericht des Bistums
    Zum ersten Mal legt das Bistum einen Finanzbericht vor und zeigt die Vermögensverhältnisse. Finanzdirektor Joachim Schnieders spricht über die Notwendigkeit der Kirche, Transparenz zu zeigen.
  • Bistum legt ersten öffentlichen Finanzbericht vor
    Das Bistum Osnabrück hat zum ersten Mal einen öffentlichen Finanzbericht vorgelegt. Nach dem Skandal in Limburg wollen immer mehr Gläubige wissen, wie das Geld der Kirche verwaltet wird. Und was genau mit den Kirchensteuern passiert. Das Bistum Osnabrück präsentiert die Einnahmen, Ausgaben und Vermögenswerte im Jahr 2013 in einem ausführlichen Bericht.