Euro 2012

Papst gratuliert Italien zum Sieg

Papst Benedikt XVI. hat Staatspräsident Giorgio Napolitano zum italienischen Sieg über die deutsche Mannschaft im Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft gratuliert. Das teilte der päpstliche Sprecher Federico Lombardi nach Angaben von «Radio Vatikan» mit.

Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone habe dem Staatoberhaupt am Freitagvormittag im Namen des Papstes telefonisch dessen Glückwünsche zum Sieg der italienischen Elf übermittelt, so Lombardi. Als Bischof von Rom nehme er «Anteil an der Freude seiner Gläubigen». Anlass des Telefonats war den Angaben zufolge Napolitanos 87. Geburtstag an diesem Freitag. Italien gewann am Donnerstagabend 2:1 gegen das Team von Joachim Löw und steht damit am Sonntag in Kiew im EM-Finale. (kna)