• Ökumenische „Lange Nacht der Kirchen" in Emsbüren
    Wo gibt es sowohl plattdeutsche Geschichten als auch ein Lutherspiel? In der „Langen Nacht der Kirchen“ in Emsbüren trafen sich zahlreiche Nachtschwärmer auf ein Glas Wein und nutzten das bunte Programm in sechs Kirchen.
  • Bramscher Kirchengemeinden werten Umfragedaten aus
    Gruppenstunden für Kinder oder öfter Seniorencafé? Bramscher Kirchengemeinden haben untersuchen lassen, wer genau in ihrem Gemeindegebiet wohnt und was die Menschen beschäftigt, damit man erkennen kann, welche Wünsche diese haben.
  • Anfrage
    Warum wird Papst Pius XII. nicht seliggesprochen? Meines Wissens sind doch alle Unterlagen für den Seligsprechungsprozess zusammengestellt. B. M. S., Neualbenreuth
  • Alexandra Doerrier fand nebenbei einen neuen Lebensweg
    Jesus kennt keine Kompromisse: Wer nicht Vater und Mutter, Frau und Kinder, Geld und Gut gering achtet, kann kein Jünger sein. Das klingt nicht alltagstauglich. Andererseits: Manchmal muss es eben „ganz oder gar nicht“ sein.
  • Franz-Josef Bode feiert 25-jähriges Weihejubiläum
    Mit einem Gottesdienst im Osnabrücker Dom am Sonntag, 4. September, um 15 Uhr und einem öffentlichen Festakt im Domschulzentrum feiert Bischof Franz-Josef Bode sein Weihejubiläum. Bode war am 1. September 1991 im Paderborner Dom geweiht worden. Vier Jahre später wurde er zum Bischof von Osnabrück ernannt. Wir laden Sie ein, ihm zu gratulieren.
  • Anfrage
    Bei Freiluftgottesdiensten oder auf Gräbern, vor allem auf Soldatengräbern, stehen oft einfache Kreuze aus Birkenholzstämmen. Warum wird dafür gerade Birkenholz genutzt? E. M., Glienicke/Nordbahn
  • Foto: imago

    Ist Bescheidenheit auch im Beruf angesagt?
    „Wer sich selbst erniedrigt, wird erhöht werden“, heißt es im Evangelium zum Sonntag. Gilt das auch für die Karriere? Ist Bescheidenheit, eine Frucht des Heiligen Geistes, auch eine süße Frucht, die einen im Job weiterbringt?
  • Anliegen aus dem Fürbittbuch im Osnabrücker Dom
    Dank für gesunde Enkel, eine neue Arbeitsstelle, einen schönen Urlaub: Das bewegt die Menschen, die in das Fürbittbuch im Dom schreiben. Und sie bitten um Gesundheit, Frieden oder einen Hinweis für den weiteren Lebensweg.
  • Gottesdienst mit Lesung des biblischen Buches
    Der entscheidende Vers für das „Jahr des Aufatmens“ findet sich im Buch Exodus. Aber was steht noch drin in dieser Erzählung, die den Auszug des Volkes Israel aus Ägypten und den 40 Jahre dauernden Marsch durch die Wüste beschreibt? Ein Schauspieler weiß es ganz genau.
  • Zahlreiche Pilger bei Jubiläums-Wallfahrt in Sögel
    Wie vor 275 Jahren, so auch heute: Zahlreiche Pilger kommen nach Sögel, um die Mariä-Himmelfahrts-Messe auf dem Schloss Clemenswerth zu feiern. Bischof Franz-Josef Bode ermutigt und stärkt sie darin, sich in Barmherzigkeit zu üben.