• Ausflugstipps
    Ferien zuhause – dass das mindestens genau so schön sein kann, wie in die weite Welt zu reisen, da sind sich alle Kirchenboten-Mitarbeiter einig. Warum? Weil es im Bistum Osnabrück so viele spannende und schöne Orte zu entdecken gibt – auch in Ihrer Nähe! In unserer Serie stellen wir Ihnen die besten (Geheim-)Tipps vor.
  • Gemeindeaktion zur Europameisterschaft
    Fußballgucken im Pfarrheim – das machen zur Europameisterschaft einige Gemeinden. Begleitend zum Großereignis kann man aber auch selbst aktiv werden: mit einem Tipp-Kick-Turnier für jedermann.
  • Menschen mit und ohne Behinderung
    Tabaluga, der kleine grüne Drache im gleichnamigen Rockmärchen von Peter Maffay, setzt auf Freundschaft – auf Miteinander statt Gegeneinander. Das ist auch die Kernbotschaft der Integrationsgruppe „Tabaluga“ aus Salzbergen, in der sich Menschen mit und ohne Behinderung treffen.
  • Postkarten mit Zitaten von Papst Franziskus
    Im April hat der Vatikan ein Lehrschreiben des Papstes veröffentlicht, in dem er Positionen der Kirche zu Fragen von Ehe und Familie neu definiert. Die Familienseelsorge im Bistum will dafür Werbung machen. Und geht einen ungewöhnlichen Weg.
  • Drei gemeinnützige Träger gründen Bremer Altenpflegeschule
    Nicht nur jammern und klagen, dass der gut ausgebildete Pflegenachwuchs fehlt, sondern selbst ein attraktives Angebot schaffen: Das haben drei Bremer Partner, darunter die Caritas, getan. Sie gründeten eine Altenpflegeschule. 
  • Schüler interviewen ehemalige Zwangsarbeiter
    Noch sind einige fit genug, um ihre Zeitzeugengeschichten zu erzählen: ehemalige Zwangsarbeiter, die in ihrer Jugend verschleppt wurden. Osnabrücker Schüler und Jugendliche aus Minsk haben drei alte Menschen in Weißrussland interviewt und emotionale Momente erlebt. Zurückgekehrt sind sie mit einem besonderen Auftrag.
  • Drei Religionen unter einem Dach: Erster Jahrgang verlässt Osnabrücker Modellschule
    In Deutschland gibt es knapp 15 000 Grundschulen. Eine davon ist die Drei-Religionen-Grundschule in Osnabrück. Nach vier Jahren verlassen die ersten Schüler die Schule wieder. Glücklich und zufrieden. Und mit viel Respekt und großer Achtsamkeit gegenüber anderen Religionen.
  • Bremer Komponist begeistert junge Flüchtlinge für Instrumente
    Wenn Sprache nicht verstanden wird und nur ein Lächeln und Schulterzucken folgt, muss Musik her. Und Peter Friemer. Der Bremer Komponist bringt Menschen auf Bühnen zusammen, unabhängig von Nationalität, Religion und Können. Auch junge syrische Flüchtlinge konnte er mit Musikinstrumenten begeistern.
  • Christen im Bürgerkrieg in Syrien
    Sie kämpfen für ihre Heimat und für ihren Glauben: Christen in Syrien. Ein Porträt einer Familie in den Kriegswirren.
  • Ärzte ohne Grenzen
    "Auch im Krieg gelten Regeln", sagt die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen. Doch immer öfter werden diese missachtet.