• Foto: fotolia

    Bedeutung von Arbeit
    Vom reinen Broterwerb zur herausfordernden Selbstverwirklichung: Die Bedeutung von Arbeit hat sich gewandelt. Heute legen die Menschen Wert auf eine gute Balance zwischen Freizeit und Arbeit – damit der Lebensunterhalt nicht zum Lebensinhalt wird. 
  • Unterrichtsfach Kulturmanagement
    Kulturmanagement – so heißt ein neues Unterrichtsfach am Gymnasium Marianum in Meppen. Das Spannende daran: Die Acht- bis Zehntklässler dürfen Schulveranstaltungen organisieren und planen zurzeit das erstmals stattfindende Fest „Kulturfunkeln“.
  • Taten statt Worte
    Disziplin, Regeln und Respekt. Vielen Jugendlichen fehlen heute diese Werte, zugleich sehnen sie sich danach. Der pensionierte Hamburger Polizist Michael Mock möchte Schülern dieses faire und mutige Verhalten wieder vermitteln – aber nicht mit Worten, sondern mit Taten.
  • Foto: kna

    Erzbischof Ludwig Schick zu Besuch in Nigeria
    Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick besucht derzeit das westafrikanische Nigeria. Dort will er sich über die Lage der Christen informieren. Im Interview spricht der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz über die Konflikte zwischen Volksgruppen, den Kampf gegen die islamistische Terrororganisation Boko Haram und eine drohende Hungerkatastrophe.
  • Männergruppe der Familienbildungsstätte Nordhorn
    Worüber Männer gerne reden? Eben nicht nur über das neueste Auto und die Bundesliga. In der Männergruppe der Familienbildungsstätte Nordhorn gibt es intensive Gespräche über ganz andere Themen.
  • Theaterstück mit Laiendarstellern
    Was passiert nach dem Tod? Komme ich an einen seltsamen Ort? Welche Religion hat den besten Himmel? Solche Fragen behandelt das Theaterstück „Der beste Gott“, das mit Laiendarstellern verschiedenen Glaubens einstudiert wird. Ein Probenbesuch beim Musiktheater Lupe.
  • Bundesweit einmaliges Lernprogramm
    Blackout in der Mathearbeit? Keine Motivation zum Lernen? In einem bundesweit einmaligen Lernprogramm können Kinder und Jugendliche neues Selbstvertrauen tanken und bekommen wieder Zutrauen in die eigenen Leistungen.
  • Die Vielfalt in der Küche kann eine Brücke zur Vielfalt in der Gesellschaft sein. Für ein Kochbuch zum 100. Geburtstag der Bremer Caritas erzählen Pflegeheimbewohner und junge Flüchtlinge ihre persönliche Geschichte zum liebsten Rezept. Ein Besuch beim Fotoshooting.
  • Foto: istockphoto

    Moral und Politik
    Mit François Fillon tritt ein umstrittener Kandidat in Frankreich zur Präsidentenwahl an. Er soll seine Frau und Kinder zum Schein auf Staatskosten beschäftigt haben. Wie viel Moral darf man von Politikern erwarten?
  • Foto: kna

    Interview mit dem künftigen Leiter der deutschen Jesuiten
    Das Aloisiuskolleg in Bonn ist die älteste der drei heute noch existierenden Jesuitenschulen in Deutschland. Der aktuelle Rektor, Pater Johannes Siebner (55), wird am 1. Juni Leiter der deutschen Jesuitenprovinz. Zeit für ein Gespräch: über das Leben als Jesuit, die Schule als Ort der Seelsorge. Und natürlich auch über die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals.