• Ausflugstipps
    Ferien zuhause – dass das mindestens genau so schön sein kann, wie in die weite Welt zu reisen, da sind sich alle Kirchenboten-Mitarbeiter einig. Warum? Weil es im Bistum Osnabrück so viele spannende und schöne Orte zu entdecken gibt – auch in Ihrer Nähe! In unserer Serie stellen wir Ihnen die besten (Geheim-)Tipps vor.
  • Wie Kirchenzeitungsleser die Zukunft der Kirche sehen
    In der Pfingstausgabe hat die Kirchenzeitung Überlegungen zur Zukunft unserer Kirche angestellt. Und die Leser dazu aufgerufen, uns ihre Vorstellungen zu schicken. Offenbar bewegt das Thema, denn viele haben sich beteiligt.
  • Rainer Maria Schießler ist ein Pfarrer zum Anfassen
    Sein Buch „Himmel, Herrgott, Sakrament“ behauptet sich seit Wochen in den Top Ten der Bestsellerlisten. Wer ist dieser Rainer Maria Schießler, der als Münchens oder inzwischen gar als Bayerns populärster Pfarrer gilt?
  • Warum Kinder in der Natur herumstrolchen sollten
    Die Natur ist für Kinder der tollste und wichtigste Spielplatz. Leider wird er heute kaum noch genutzt. Darum ist es wichtig, dass Eltern mit ihren Kindern die Natur wieder erkunden und erleben.
  • Bremer Augenarzt unterstützt eine Schule in Bangladesch
    Von Beruf ist Murat Çil Augenarzt im Bremer St.-Joseph-Stift. In seiner Freizeit ist er verantwortlich für eine Schule in Bangladesch. Er hat den Verein „Kinder in Bangladesch“ gegründet und sammelt dafür Spenden – unterstützt von seiner älteren Tochter Eda.
  • Eröffnung des Katholikentags
    Prominente Redner aus Politik und Kirche und eine Videobotschaft des Papstes: Der 100. Katholikentag ist in Leipzig eröffnet worden. 
  • Nordhorner Gemeinden werden zur größten Pfarrei im Bistum
    Anfang Juni gründen die fünf Gemeinden in Nordhorn die „Stadtpfarrei St. Augustinus“. Mit 15 000 Katholiken ist sie dann die größte Pfarrei im Bistum. Seit fast fünf Jahren bereiten sich die Nordhorner auf diesen Schritt vor – auch mit einem geistlichen Projekt.
  • Die Caritas arbeitet zum 100. Geburtstag ihre Geschichte auf
    Zur Gründung des Diözesan-Caritasverbandes vor 100 Jahren gibt es nur wenig Quellenmaterial. Das meiste verbrannte 1944 nach einem Bombenangriff. Trotzdem lohnt sich ein Blick in die Chronik, die die Caritas zum Geburtstag herausgibt.
  • Weltjugendtag in Krakau
    Vom 26. bis 31. Juli ist der Weltjugendtag in Krakau. Die Vorbereitungen dafür laufen, die ersten Freiwilligen sind schon vor Ort.
  • Abstimmungen in der Gemeinde
    „Wer dafür ist, hebe die Hand ... und jetzt die Gegenprobe.“ Diese Form der Entscheidung ist auch in kirchlichen Gremien üblich. Die Mehrheit gewinnt. Die anderen verlieren. Es gibt aber bessere Methoden. Biblischer. Geistlicher.