• Zum 1. Februar kommt SEPA
    Am 1. Februar tritt das neue Überweisungs- und Lastschriftsystem nach dem im Eurozahlungsraum einheitlichen SEPA-Standard in Kraft. Was müssen private Spender wissen? Was kommt vor der Umstellung auf Kirchengemeinden, kirchliche Vereine und Verbände zu?
  • Auf der Suche nach Themen und Artikeln, die im Kirchenboten erschienen sind, können Sie unser Archiv nutzen.
  • Miniabo zum Kennenlernen Sie möchten uns kennenlernen? Unser Angebot: 3 Monate lesen, 2 Monate zahlen mit dem Mini-Abo zum Sonderpreis von 11,60 Euro.
  • Dauerausstellung
    Mit dem Leben russlanddeutscher Familien beschäftigt sich eine Dauerausstellung in der Alten Molkerei Freren, Bahnhofstraße 79. Seit zwei Jahren organisiert der Kulturkreis „impulse“ Treffen unter dem Motto „Lebenswege“.
  • Grundschulkinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Vorausschauendes Verhalten kann Unfälle verhindern. Allerdings sollten Eltern sich bewusstmachen, dass Kinder viele Gefahren noch nicht erkennen können. Auch lassen sie sich schneller als andere ablenken. Aus diesem Grund erfolgt etwa die Fahrradprüfung in der Regel erst in der vierten Klasse.