Home

  • Familienbund mit neuer Internetseite
    Mit einer neu gestalteten Internetseite präsentiert sich der Familienbund im Bistum Osnabrück. Die Seite bietet Aktuelles über familienpolitische Diskussionen. Zentrale Themen für Familien, Kampagnen des Familienbundes und Informationen über den Verband gibt es nun auf einen Blick.
  • Verbraucherschützer fordern Mindeststandards
    Verbraucher können nicht auf den ersten Blick erkennen, ob Kleidung nachhaltig produziert wurde. Daran ändert auch das Textilbündnis nichts. Es fehlen weiterhin Mindeststandards, bemängeln Verbraucherschützer.
  • Debatte um Schreiben von Benedikt XVI.
    "Im jüdisch-christlichen Dialog wird nichts zurückgenommen": Kardinal Kurt Koch äußert sich zum umstrittenen Schreiben von Benedikt XVI. 
  • Mehr als 300 Priester missbrauchten über 1000 Kinder
    Schockierende Zahlen aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania: Katholische Priester haben über Jahrzehnte mindestens 1000 Kinder missbraucht.
  • Vor zehn Jahren: Welle der Gewalt gegen Christen in Indien
    Vor zehn Jahren griffen Hindu-Nationalisten Christen in Indien an. Auf Gerechtigkeit und eine Wiedergutmachung warten die Opfer immer noch.
  • Mit Lieder Gott loben: Erfahrungen von zwei Chorsängerinnen
    Die Lesung empfiehlt der Gemeinde in Ephesus, viel zu singen und in Hymnen und Liedern Gott zu loben. Zwei, die damit viel anfangen können, sind Petra Wiegmann und Barbara Neubüscher. Sie sind begeisterte Chorsängerinnen.
  • Mit einem Bierbike Kirchenferne ansprechen
    Tobias Rentsch und Bernhard Jungen sind Schweizer Pfarrer. Klar, dass sie ein offenes Ohr für die Menschen haben. Was sie auch haben: Ein kühles Bier, frisch gezapft von ihrer mobilen Bar, mit der sie im Berner Umland unterwegs sind.
  • Neuer „Vechte"-Pilgerweg in Nordhorn
    Nicht jeder kann im Urlaub zu einer großen Pilgerreise aufbrechen. Wer trotzdem für ein paar Stunden auf eine spirituelle Wanderschaft gehen möchte, findet in Nordhorn einen Pfad. Er führt entlang an Wiese und Wasser, an Kunst und Kultur: der neue „Vechte-Pilgerweg“.
  • Seelsorger bieten Gespräche an
    Jeden Mittwoch hören auf dem Friedhof in Bremen-Osterholz Seelsorger zu – egal ob es um Trauer geht oder um Fußball. „Ganz Ohr“ heißt dieses besondere Gesprächsangebot. 
  • „Ökumenisches Netzwerk Bibel Niedersachsen"
    Die Bibel ist das Buch der Bücher. Sie verbindet Konfessionen und Religionen. Das neue „Ökumenische Netzwerk Bibel Niedersachsen“ will die Arbeit mit der Heiligen Schrift fördern.
  • Wildkräuter wieder entdecken
    Lange bereicherten Wildkräuter die tägliche Nahrung und linderten sogar manche Leiden. Das Wissen um den Mehrwert der Pflanzen ist jedoch in Vergessenheit geraten. Im Wald kann man die Naturapotheke heute noch kennenlernen.
  • Gemeinsames Gedenken von Juden und Muslimen in Auschwitz
    Eine Reise, die mit Spannung erwartet worden ist: Juden und Muslime gedenken der Toten im Konzentrationslager Auschwitz.
  • Premiere im Gymnasium Marianum in Meppen
    Zu Beginn des neuen Schuljahres gibt es eine Premiere im Gymnasium Marianum. Mehrere Radiosender übertragen am Sonntag, 12. August, eine Messe aus der Kapelle. Darüber freuen sich auch die Maristen.
  • Grüne Damen im Krankenhaus
    Mit Gesprächen am Krankenbett können Ehrenamtliche viel Freude bereiten. Der Krankenhausbesuchsdienst des Marienhospitals Osnabrück sucht weitere Frauen und Männer, die als Grüne Damen aktiv werden wollen.
  • Beim Eine-Welt-Dinner Spenden sammeln
    Ein exotisches Gericht, nette Leute zu Gast – das kann ein gemütlicher Abend werden. Kolping International will aber mehr als ein trautes Beisammensein: Spenden für Hilfsprojekte sollen beim Eine-Welt-Dinner zusammenkommen.