Home

  • Gremienwahlen 2022
    Noch ein knappes halbes Jahr ist Zeit, Kandidaten für den Kirchenvorstand und den Pfarrgemeinderat zu finden, denn Anfang November wird gewählt. Hier gibt es Tipps für die Werbung.
  • Umnutzung von Kirchen im Bistum Osnabrück
    Es gibt erste Pläne für eine Umnutzung der Herz-Jesu-Kirche in Osnabrück: In das Kirchenschiff sollen Büros der Bistumsverwaltung sowie eine Bibliothek einziehen. Der Chorraum bleibt als liturgischer Raum erhalten.
  • Werbeverbot für Abtreibungen soll nicht mehr im Strafgesetzbuch stehen
    Das Werbeverbot für Abtreibungen soll abgeschafft werden. Im Gesetzentwurf bleibt abstoßende Werbung verboten, sachliche Information aber erlaubt.
  • Angebote in der Katholischen Familienbildungsstätte
    Lachen, spielen, kreativ sein – das bietet die Familienbildungsstätte Osnabrück an mehreren Abenden. Mal wird vorgelesen, mal werden Gesellschaftsspiele gespielt, mal werden Dinge aus dem Kleiderschrank getauscht.
  • Fachtag "Digitale Kirche"
    Kann Kirche genug digital? Und was braucht es dafür künftig? Darüber haben sich bei einem Fachtag des Bistums etwa 90 Gäste ausgetauscht. Deutlich wurde dabei vor allem eines: Es gibt richtig viel Nachholbedarf.
  • Lesungen zum 22. Mai
    6. Sonntag der Osterzeit
  • Was das Liebesgebot Jesu für das Miteinander in einem Orden bedeutet
    Das neue Gebot, das Jesus beim letzten Abendmahl verkündet, könnte kürzer und schlichter kaum sein: „Liebt einander!“ Diese Weisung zu befolgen, ist jedoch höchst anspruchsvoll. Wie die Franziskaner es versuchen, erläutert Bruder Thomas Abrell, Oberer des kleinen Franziskanerklosters Ohrbeck bei Osnabrück.
  • Lesungen zum 15. Mai
    5. Sonntag der Osterzeit
  • Angebote für junge Menschen in den sozialen Medien
    Über Gott und die Welt reden Marisa Grummich und Eva Gutschner auf ihrem Instagram-Kanal und in ihrem Podcast. Die jungen Frauen, die derzeit in pastoralen Teams in Geeste und Ankum arbeiten, nehmen dabei kein Blatt vor den Mund.
  • Jutta Allmendinger im Interview
    Die deutsche Soziologin Jutta Allmendinger ist neu in die Päpstliche Akademie der Sozialwissenschaften eingeführt worden. Im Interview erzählt sie, wie Papst Franziskus sie fasziniert hat, was sie im Vatikan mit ihren modernen Positionen bewirken will – und warum die Kirche auch in Zukunft für unsere Gesellschaft wichtig sein wird.
  • Ordensmann mit Leidenschaft für den ESC
    12 Punkte für...: An diesem Wochenende startet Malik Harris für Deutschland beim Eurovision Song Contest. Der Ordensmann Benedikt Müller fiebert mit. 
  • Passionsspiele in Oberammergau starten
    Mit zwei Jahren Corona-Verspätung geht es nun endlich los: Am Samstag ist die Premiere der 42. Oberammergauer Passionsspiele.
  • Jugendprojekt "durchkreuzer" unterwegs
    Wenn junge Leute nicht zur Kirche kommen, muss die Kirche eben zu ihnen gehen. Oder fahren. Zum ersten Mal war jetzt im Bistum ein Fahrzeug im Einsatz, das Station macht bei kleinen und großen Veranstaltungen.
  • Bischof Gebhard Fürst über den Katholikentag in Stuttgart
    Gebhard Fürst (74) ist Mitgastgeber des Katholikentags Ende Mai in Stuttgart. Im Interview erläutert der Rottenburg-Stuttgarter Bischof, was er sich von dem Christentreffen erwartet.
  • Details aus einem Gesetzentwurf
    Karlsruhe hat Druck gemacht. Der Gesetzgeber müsse unverzüglich Vorkehrungen zum Schutz behinderter Menschen bei einer pandemiebedingten Triage zu treffen. Es geht um die schwierige ethische Frage, welche Patienten in einer Pandemie zuerst behandelt werden müssen, wenn es beispielsweise zu wenige Intensivbetten gibt. Ein Gesetzentwurf war für vergangene Woche angekündigt, blieb jedoch aus. Dennoch sind Details durchgesickert.