Home

  • Gedenkgottesdienst für Drogentote
    In einem ökumenischen Gottesdienst am 23. Juli wird an verstorbene Drogenkonsumenten in Osnabrück erinnert. Dabei soll soll es auch darum gehen, Abhängige nicht zu stigmatisieren.
  • Piusbrüder wählen neue Spitze
    Brückenbauer oder Verteidiger der Festung? Davide Pagliarani ist der neue Generalobere der Piusbruderschaft.
  • Gewaltwelle hält an
    Kamerun steckt in der Krise, ein Teil der Bevölkerung will die Spaltung des Staates. Tausende Menschen fliehen ins Nachbarland Nigeria. Auch Maurice Aya.
  • Menschen spendeten 2017 vor allem für Ostafrika und die Rohingya in Südostasien
    Über eine halbe Million Euro haben Menschen im Bistum Osnabrück 2017 für die Arbeit von Caritas international gespendet. Ein Großteil ging nach Ostafrika und Südostasien. 
  • Kinder-Kleiderei in Bremen erweitert
    Die Nachfrage von Familien mit geringem Einkommen ist groß. Mit einem neuen Lädchen in der Bremer Innenstadt hat der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) deshalb die Kinder-Kleiderei erweitert.
  • Das Papstschreiben zur Heiligkeit
    Gott will, dass wir „heilig und untadelig leben vor Gott“. Mit diesem Zitat aus der Lesung beginnt Papst Franziskus sein Schreiben über die Heiligkeit. „Heilig und untadelig“ klingt nach unerreichbar. Doch das täuscht, sagt der Papst.
  • Vätermessdiener verpflichtet
    Sie sollen Ostern, Pfingsten und Weihnachten am zweiten Feiertag zum Einsatz kommen: In Sögel sind Väter von jugendlichen Ministranten als erwachsene Messdiener eingeführt worden.
  • Papst trifft Patriarchen zum Friedensgebet
    In Bari betete Papst Franziskus mit 20 Kirchenvertretern des Ostens um Frieden in Nahost.
  • Ein Priester mit Behinderung erzählt
    „Wenn ich schwach bin, dann bin ich stark“, schreibt Paulus. Eine Behinderung war wohl sein „Stachel im Fleisch“, wie er es nennt. Klaus-Dieter Tischler kennt solche Schwächen. Er musste lange kämpfen, um Priester werden zu dürfen.
  • 50 Jahre Humanae Vitae
    Ein Aufschrei ging durch das Kirchenvolk, als Papst Paul VI. vor 50 Jahren die Enzyklika Humanae Vitae veröffentlichte. Das Verbot der künstlichen Verhütung, habe „Kopf und Herz der Gläubigen nie erreicht“, sagt der Moraltheologe Eberhard Schockenhoff.
  • Berufstätige Rentner
    Etwa 1,4 Millionen Rentner sind in Deutschland weiterhin berufstätig. Und die Zahl steigt jährlich. Oft wird dafür die Altersarmut verantwortlich gemacht. Doch der weitaus größere Teil der Senioren arbeitet freiwillig – weil es ihnen Spaß macht und sie Herausforderungen suchen.
  • Friedensinitiativen von Religionen
    Katholische Truppen gegen evangelische – so war die Frontstellung, als vor 400 Jahren der Dreißigjährige Krieg begann. Auch heute spielen oft verschiedene Glaubensüberzeugungen eine Rolle, wenn es zu Krieg oder Terror kommt. Dabei kann Religion viel Gutes bewirken – wenn man sie richtig versteht.
  • Eritreer feiern jeden zweiten Sonntag eine sechsstündige Zeremonie
    Gläubige Eritreer feiern jeden zweiten Sonntag in Hamburg einen wahren Marathon-Gottesdienst: Sechs Stunden dauert die Zeremonie.
  • Datenschutz: Was muss ich beachten?
    Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Katholische Datenschutzgesetz (KDG) sind zum Schutz der Menschen da, doch viele sind verunsichert. Thomas Mollen leitet im Bistum Münster die Abteilung Digitale und Interne Kommunikation. Er beantwortet 13 wichtige Fragen und Antworten zum Datenschutz.
  • Gesellschaftsspiele – eine kleine Auswahl
    Würfeln, knobeln und Karten ablegen sind nach wie vor im Trend: Jährlich werden in Deutschland rund 45 Millionen Gesellschaftsspiele verkauft. Dabei gibt es unterschiedliche Arten und Spielweisen. Eine kleine Auswahl stellen wir vor.