Home

  • Heilig-Land-Reise von internationaler Bischofsgruppe
    "Wir stehen an der Seite der Christen in Israel": Eine internationale Gruppe von Bischöfen besuchte das Heilige Land.
  • Studientag in Haus Ohrbeck
    „Wer fromm ist, muss politisch sein“ – so lautet der Titel eines Studientags in Haus Ohrbeck am 26. Januar. Referent ist der Würzburger Studierendenpfarrer Burkhard Hose, der für sein Engagement für Flüchtlinge mit dem Würzburger Friedenspreis ausgezeichnet worden ist. Im Interview spricht er darüber, warum sich Christen stärker politisch engagieren sollten.
  • Missbrauchsdebatte im Vatikan
    Ende Februar treffen sich die Bischöfe um über Missbrauch und den Umgang damit zu sprechen. Die Ziele der Konferenz hat Franziskus nun veröffentlicht.
  • Visitation im Bistum Gurk beginnt
    Visitation im österreichischen Bistum Gurk: Erzbischof Franz Lackner muss die schweren Vorwürfe gegen Bischof Alois Schwarz überprüfen.
  • Krise der US-Kirche
    Neue Wendung im Missbrauchsskandal der US-Kirche: Kardinal Donald Wuerl wusste früher von den Vorwürfen gegen Theodore McCarrick als er zugibt.
  • Das Verhältnis von Jesus zu seiner Mutter
    „Was willst du von mir, Frau?“, fragt Jesus seine Mutter im Sonntagsevangelium. Auch sonst ist der Ton zwischen ihm und Maria eher rau. Trotzdem kann ihre Beziehung heutigen Familien Perspektiven aufzeigen.
  • Bedeutung von Wasser in der Bibel
    Die Taufe Jesu im Jordan ist in allen vier Evangelien der Startpunkt seines öffentlichen Wirkens. Das verwundert nicht, denn in der biblischen Tradition gilt Wasser als Kraftquelle, die direkt von Gott stammt.
  • Bildungs- und Begegnungsstätte Ahmsen
    Das Exerzitienhaus und einstige Maristenkloster im emsländischen Ahmsen hat in weiten Bereichen einen – im wahrsten Sinne des Wortes – frischen Anstrich erhalten. Das knapp 100 Jahre alte Gebäude entfaltet seit Jahresanfang neuen Charme als Jugendkloster.
  • Weihrauch im Gottesdienst
    Die Weisen aus dem Morgenland brachten Weihrauch zur Krippe mit, und lange galten Weihrauchwolken als typisch für einen katholischen Gottesdienst. Heute ist Weihrauch eher aus der Mode – was manche schade finden.
  • Die Sternsinger sind unterwegs
    In königliche Gewänder gekleidet, machen sich die Sternsinger in diesen Tagen auf und ziehen von Haus zu Haus. Sie bringen den Segen Gottes und sammeln Spenden für Kinder in aller Welt, die Hilfe bitter nötig haben.
  • Willkommenskultur in Kirchengemeinden
    Die St.-Marien-Gemeinde in Oldenburg will keine geschlossene Gesellschaft sein. Damit neue und alte Gemeindemitglieder sich heimisch fühlen, wird daher sonntags vor dem Gottesdienst jeder persönlich begrüßt.
  • Private Daten im Internet schützen
    Private Daten von Prominenten sind geklaut und im Internet veröffentlicht worden. So etwas kann jedem passieren, wenn er nicht aufpasst. Ein Experte erklärt, wie man seine Daten schützen kann – und warum viele das nicht tun.
  • Große Vorfreude auf das Treffen
    Vorfreude auf das katholische Groß-Event: In wenigen Tagen startet in Panama der Weltjugendtag.
  • Haushalt
    Ein neues Jahr bringt neue Vorsätze mit sich. In vielen Familien betrifft das auch den täglichen Kampf um die Hilfe im Haushalt. Oft brauchen Eltern hier starke Nerven und gute Strategien. Ein paar Tipps, wie Kinder zur Hilfe motiviert werden können und warum das für alle wichtig ist.
  • Engagierte Kirchengemeinden
    Wie ausländische Priester den Blick der Menschen weiten können, erlebt derzeit die Pfarreiengemeinschaft Hagen/Gellenbeck. Die Mitglieder sammeln für den Bau eines Schulzentrums in Benin, der Heimat ihres Kaplans.