Home

  • Prominente Musiker unterstützen Familien in Not
    Die Osnabrücker Caritas versteigert vier kultige Kunstwerke: Porträts und Unterschriften von Nena, Sarah Connor, den Dropkick Murphys und den Donots. Gestaltet wurden sie von Caritas-Mitarbeiter Mika Springwald.
  • Es fehlen weitreichende Konzepte
    Bis zu 60 000 Fachkräfte fehlen in der Pflege und die Zeit drängt. Klar ist, dass der Beruf attraktiver werden muss. Die Bundeskanzlerin setzt Signale, ihre Minister arbeiten an dem Problem. Doch langfristige Konzepte und Finanzierungen fehlen weiterhin.
  • Staatsanwaltschaft geht von Brandstiftung aus
    In einem Patientenzimmer des Franziskus-Hospitals Harderberg der Niels-Stensen-Kliniken brach am vergangenen Freitagabend ein Feuer aus. Dabei kam ein 78-jähriger Patient ums Leben. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hält Brandstiftung für sehr wahrscheinlich.
  • Ein Förderprogramm soll helfen
    Frauen sollen in der Kirche mehr Leitungsverantwortung übernehmen. Stellenbesetzungen scheitern aber manchmal an einer zu geringen Zahl von Bewerberinnen. Ein Förderprogramm soll helfen.
  • Kritik am israelischen Nationalitätengesetz
    Mit dem umstrittenen Nationalitätengesetz hat sich Israel vor gut einer Woche als nationale Heimstätte des jüdischen Volkes definiert. Der ehemalige Knesset-Sprecher Avraham Burg hält die Regelung für rassistisch und schwach. 
  • Augustinus
    Legt den alten Menschen ab. Ändert euer Leben!“ Was der Epheserbrief fordert, ist typisch für die ersten Christen. Neue Religion, neues Leben. Aber auch später musste sich mancher radikal ändern. Zum Beispiel Augustinus.
  • 50 Jahre Jüdisch-Christliche Bibelwoche
    Juden und Christen treffen sich einmal im Jahr in Haus Ohrbeck, um in der Bibel zu lesen und mehr über die andere Religion zu erfahren. Dass das international besetzte Treffen im Bistum Osnabrück stattfindet, ist kein Zufall.
  • Wie aus dem Beispiel der Brotvermehrung ein Hilfswerk wurde
    */ ... was er hat, dann werden alle satt. Was bei der Brotvermehrung geklappt hat, hat auch ein schottischer Katholik erlebt. Er wollte nur ein paar Hilfsgüter sammeln. Doch viele kleine Gaben machten daraus ein großes Hilfswerk.
  • Neue Kraft schöpfen im Kloster
    „Kommt mit an einen einsamen Ort, ruht ein wenig aus“, sagt Jesus im heutigen Evangelium zu den Aposteln. Neue Kraft schöpfen, auftanken – dabei kann ein Aufenthalt im Kloster helfen. Zum Beispiel im Kloster Nütschau bei Hamburg.
  • Bibelerzählen lernen
    Bibelerzählen – das kann man lernen. Warum es besser ist, biblische Geschichten zu erzählen, welche Gelegenheiten sich dafür anbieten und worauf man achten sollte – das weiß Dirk Schliephake, evangelischer Pastor und Dozent für Bibelerzählen im Michaeliskloster in Hildesheim.
  • Premiere im Gymnasium Marianum in Meppen
    Zu Beginn des neuen Schuljahres gibt es eine Premiere im Gymnasium Marianum. Mehrere Radiosender übertragen am Sonntag, 12. August, eine Messe aus der Kapelle. Darüber freuen sich auch die Maristen.
  • Grüne Damen im Krankenhaus
    Mit Gesprächen am Krankenbett können Ehrenamtliche viel Freude bereiten. Der Krankenhausbesuchsdienst des Marienhospitals Osnabrück sucht weitere Frauen und Männer, die als Grüne Damen aktiv werden wollen.
  • Kirche schafft Todesstrafe ab
    Einst waren Hinrichtungen im päpstlichen Rom durchaus üblich - jetzt hat Papst Franziskus die Todesstrafe endgültig aus dem Katechismus verbannt.
  • Drei Päpste, zwei Konklave, ein angeblicher Giftmord
    Drei Päpste, zwei Konklave und ein angeblicher Giftmord: Ein heißer Sommer bewegte 1978 die Kirche und die Welt.
  • Festivalseelsorge beim Wacken Open Air
    "Viele Sorgen kommen erst auf dem Festival zutage", sagt Wulff. Er ist einer der Seelsorger auf dem Wacken-Open-Air.