Home

  • Kibo-Beilage mit neuen Messdienern
    In diesen Wochen werden in vielen Gemeinden die neuen Messdiener begrüßt. Um sie vorzustellen, veröffentlicht der Kirchenbote Anfang Februar wieder eine Beilage. Wir freuen uns auf Ihre Fotos, die Sie ab sofort schicken können!
  • Michaelschule Papenburg
    Ein beeindruckendes Bild zeigte sich am 9. November vor der Michaelschule in Papenburg. Die Schulgemeinschaft mit ca. 700 Schülerinnen und Schülern, 55 Lehrkräften und zehn Mitarbeitern bildete eine Menschenkette am Splitting-Kanal vor der Schule. Gemeinsam wollte man für Achtung und Respekt sowie Miteinander und Zusammenhalt in der Gesellschaft einstehen.
  • Caritas-Aktion „Eine Million Sterne"
    In Osnabrück gestaltet die Pfarrei Heilig Kreuz in diesem Jahr die Caritasaktion „Eine Million Sterne“. Gemeindemitglieder aus dem Caritas-Sozialausschuss und der Flüchtlingshilfe haben dafür Kekse in Sternform gebacken.
  • Pakistanische Regierung lässt sich von Islamisten erpressen
    Ein Religionsexperte warnt: Die pakistanische Regierung lässt sich im Fall von Asia Bibi von Islamisten erpressen.
  • Pogromnacht vor 80 Jahren
    Vor 80 Jahren, in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, zerstörten die Nationalsozialisten in ganz Deutschland Synagogen, jüdische Einrichtungen sowie Geschäfte und Häuser jüdischer Mitbürger. Sie schikanierten Juden und verschleppten sie. Daran erinnern Gedenkveranstaltungen auch im Bistum Osnabrück. Hier eine Übersicht:
  • Gottes- und Nächstenliebe im Alltag leben
    Das Doppelgebot der Gottes- und Nächstenliebe: ein zentraler Text für Juden und Christen. Wie man Nächstenliebe umsetzt, ist vielen klar: helfen, wo Not ist. Aber wie liebt man Gott, so im Alltag?
  • Jesus im Hebräerbrief
    In den Lesungen der kommenden Sonntage vergleicht der Hebräerbrief Jesus immer wieder mit einem Hohepriester. Aber was genau ist ein Hohepriester? Warum ist Jesus einer – und doch kein normaler? Ein Erklärungsversuch. 
  • Dienende Kirche
    Die Großen nutzen ihre Macht gegen ihre Völker. So klagt Jesus im Evangelium und fordert von seinen Jüngern einen Gegenentwurf: „Wer bei euch groß sein will, der soll euer Diener sein!“ Wie kann das heute gelingen? Ein Gespräch mit dem Mainzer Bischof Peter Kohlgraf über Dienen in der Kirche.
  • Neue Ausstellung im Forum am Dom
    Die Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ kommt nach Osnabrück. Sie lädt ein, die Religionen besser kennenzulernen und zu verstehen, was ihre ethischen Botschaften in unserer heutigen Gesellschaft bedeuten.
  • Viele Päpste der Neuzeit sind Heilige
    Am Sonntag wird Papst Paul VI. heiliggesprochen. Damit ist er der Nächste in einer auffälligen Reihe von heiligen Päpsten. „Das Papsttum feiert sich selbst“, sagt der Kirchenhistoriker Hubert Wolf. „Das kommt aus dem Volk“, sagt dagegen der Kölner Prälat Helmut Moll.
  • Rechtzeitig das hohe Amt aufgeben
    Angela Merkel wird nach 18 Jahren den Parteivorsitz der CDU abgeben. Nicht ganz freiwillig, aber doch selbstbestimmt gibt sie ihr Amt auf. Eine solche Entscheidung zu treffen, fällt aber nicht jedem leicht. Egal ob Topmanager oder Vorsitzender eines Vereins – so manch einer hadert mit dem Rückzug.
  • Katholische Alten- und Pflegeheime
    53 katholische Alten- und Pflegeheime gibt es in unserem Bistum. Dazu zählt zum Beispiel St. Ursula in Haselünne. Respekt, Wertschätzung und Achtsamkeit prägten die Arbeit des Teams für die 60 Bewohner. Die Frauen und Männer leben in fünf Hausgemeinschaften.
  • Warum der Abschied am offenen Sarg sinnvoll ist
    Wenn Verstorbene offen aufgebahrt werden, sind sie nach ihrem Tod nicht gleich weg und verschwunden. Bestatter raten dazu, sich auf den Abschied am offenen Sarg einzulassen, um den Toten bewusster gehenlassen zu können.
  • Kampf gegen das Brustbügeln in Kamerun
    Frauen kämpfen, um Mädchen zu helfen: Die Tantines klären über die schmerzhafte Praxis des Brustbügelns in Kamerun auf.
  • Die schönsten Bilder sind zu sehen
    Wie sieht das Land in der Weser-Ems-Region durch die Sicht von Kameralinse und Display des Smartphones aus? Das zeigt eine Fotoausstellung in der Katholischen Landvolkhochschule Oesede anlässlich der ersten Dorfakademie. Die schönsten Bilder gibt es auch als Kalender.