Home

  • "Klimastreik" am 24. September
    Zu einem bundesweiten „Klimastreik“ rufen verschiedene Initiativen am 24. September auf. Auch im Bistum Osnabrück starten an einigen Orten Aktionen für echten Klimaschutz – zum Beispiel in Lingen.
  • Ehemaliger Bahnhof ist jetzt Pflegeakademie
    165 Jahre alt ist der ehemalige Bahnhof in Papenburg. Nun sitzen dort zukünftige Pflegekräfte auf der Schulbank. Die ersten Auszubildenden zogen vor einem Jahr ein – nach Umbau und Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes. Aus dem Bahnhof wurde die Pflegeakademie St. Anna des Marien-Hospitals.
  • Vatikan legt Leitfaden vor
    Die Kirche soll ihre Botschaft überzeugender verkünden: Im Oktober beginnt deshalb eine weltweite Synode. Der Vatikan hat erste Dokumente veröffentlicht, die verraten, wie dieser Prozess ablaufen soll.
  • Streit um den Synodalen Weg
    Vier Wochen vor der nächsten Vollversammlung des katholischen Reformdialogs Synodaler Weg streiten die Delegierten offen über theologische Inhalte, aber auch über die vorherrschende Diskussionskultur.
  • Unstimmigkeiten trüben Vorfreude
    Bei den Besuchen des Papstes in Ungarn und der Slowakei sind insgesamt zehn Ansprachen geplant. Unstimmigkeiten in beiden Ländern sorgen nun für Diskussionen.
  • Neue Serie
    Viele Ordensleute sind beliebt – als Bestsellerautoren, Rednerinnen, Kursleiter für Einkehrtage. Orden wirken glaubwürdig, sie stehen für konsequent gelebten Glauben. In unserer neuen Serie erklären Ordensleute, was wir von ihnen lernen können.
  • Eine Suche nach Antworten
    Es ist die Frage der Fragen, trotz aller Lehrsätze und theologischen Klugheiten gilt sie jedem von uns ganz persönlich. Hier finden Sie einige Antworten. Welche gefällt Ihnen besonders? Und wie lautet ihre eigene?
  • Die Lesungen zum 12. September
    Die Lesungen des 24. Sonntags im Jahreskreis
  • Von Orden lernen
    Was können andere Christen von Ordensleuten lernen? Von ihrem Leben, ihrem Glauben, ihrer besonderen Spiritualität? Im ersten Teil unserer Reihe antwortet darauf der Karmelit Reinhard Körner.
  • Um Hilfe bitten bleibt aktuell
    Wie lernen Menschen so offen und klar miteinander zu sprechen, dass sie einander auch verstehen?Foto: istockphoto/CurvaBezier Der Kranke im Evangelium konnte nicht hören und nicht sprechen. Dass er Jesus um Hilfe bat, war der erste Schritt zur Heilung. Das ist auch heute so, sagt Andrea Stachon-Groth. Um „Effata – Öffne dich“ geht es auch bei ihr.
  • Caritas-Interview zu Flucht und Migration
    Weltweit sind immer mehr Menschen auf der Flucht – wie aktuell in Afghanistan. Was bedeutet das für uns? Wie gelingt Integration? Und wo ist die Kirche und jeder einzelne Christ gefordert? Auszüge aus einem Gespräch mit Caritas-Migrationsberaterin Alexandra Franke aus Osnabrück.
  • Beerdigungshelfer
    Jeden Menschen würdig zu bestatten, ist ein zentrales Thema für die Kirchen. Aber nicht jede Familie hat Nachbarn, die das Tragen des Sarges übernehmen können. Eine Meppener Gemeinde kümmert sich dann um Beerdigungshelfer.
  • Projekt des Vitus-Werks in Meppen
    Wo finde ich Kraft? Diese Frage treibt viele Menschen um. Das Meppener Vitus-Werk versucht Antworten zu finden – mit 26 Holzelementen, die zu symbolischen „Kraftquellen“ werden können. Der Bischof wird sie segnen.
  • Interview zum Klimaschutz
    Einen deutlich schnelleren Ausbau bei den erneuerbaren Energien und einen höheren Preis für CO2: Das sind zwei der Forderungen, die die Energieökonomin Claudia Kemfert stellt. 
  • Geflüchtete aus Afghanistan
    Deutschland und Europa bereiten sich auf die Ankunft Tausender afghanischer Flüchtlinge vor. Politiker reagieren im Wahlkampf zurückhaltend. Die Kirchen dagegen mahnen, die Menschen großzügig aufzunehmen.