• Soziologe Gert Pickel über Religion in Zeiten von Corona
    Wie können wir mit der Corona-Pandemie fertigwerden? Wie wird die Welt danach aussehen? - Das sind nur ein paar Fragen, die sich zahllose Menschen derzeit stellen. Krisenzeiten haben stets auch die Sinnsuche verstärkt, sagt der Religionssoziologe Gert Pickel. Im Interview spricht er über Herausforderungen und Möglichkeiten für die Kirchen.
  • Italienischer Teenager vor der Seligsprechung
    Ein Teenager könnte in Kürze in Italien seliggesprochen werden: Die beeindruckende Geschichte von Carlo Acutis sorgt für Anteilnahme im ganzen Land.
  • Spendenaktion der Caritas
    Die Corona-Krise bringt viele Menschen in Schwierigkeiten. Zugleich sorgt sie für kreative Ideen. Ein ehemaliger NDR-Moderator und heutiger Caritas-Mann singt einen alten Song ganz neu auf Platt und will damit Spenden einwerben.
  • Lichtblicke in der Corona-Pandemie
    Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt im Griff. Europa hat das öffentliche Leben heruntergefahren. Unsere Gesellschaft befindet sich in einer Zwangspause. Die Angst geht um – Angst um Menschenleben, Angst vor den wirtschaftlichen Folgen. Doch es gibt auch Lichtblicke.
  • Interview mit Pater Anselm Grün
    Der Benediktinermönch und Bestseller-Autor Anselm Grün veröffentlicht ein Buch zur Corona-Krise. "Quarantäne! Eine Gebrauchsanweisung" heißt es und trägt den Untertitel "So gelingt friedliches Zusammenleben zu Hause". Im Interview spricht der Münsterschwarzacher Pater über die Parallelen zum Leben im Kloster, der richtigen Balance zwischen Nähe und Distanz, Home-Office und Familie.
  • Pfarrer Schießler ist jetzt vor allem Briefseelsorger
    Der Priester und Buchautor Rainer Maria Schießler  ist rund um die Uhr als Seelsorger erreichbar - und derzeit besonders per Email gefragt.
  • Abschlussarbeit Studium
    Viele Studenten stehen am Ende des Studiums vor der Frage, worüber sie ihre Abschlussarbeit schreiben sollen. Oft mangelt es an Ideen und der passenden Begleitung. Der Caritasverband Osnabrück hat dazu eine Kampagne gestartet.
  • Neue Orgel auf Langeoog
    Die katholische Kirche St.Nikolaus auf Langeoog hat eine neue Orgel – dank einer enormen Spendenbereitschaft und großem Engagement der Gemeindeleitung. Mit einem Gottesdienst, den der Deutschlandfunk live überträgt, wird das Instrument am 15. März eingeweiht.
  • Vorsorge
    Auch wenn es schwerfällt, sollte man sich schon zu Lebzeiten Gedanken über seine Beerdigung machen und Vorsorge treffen, sowohl finanziell als auch ideell. Das kann eine große Entlastung für die trauernden Angehörigen sein – und auch für sich selbst.
  • Größte Orgel im Bistum steht in Papenburg
    In Papenburg steht künftig die größte Orgel im Bistum. Die meisten Arbeiten in der St.-Antonius-Kirche sind schon abgeschlossen. In diesen Wochen sorgen Fachleute für den richtigen Klang der über 7000 Orgelpfeifen.