• Neue Messdienerinnen und Messdiener im Bistum Osnabrück
    Ist es angesichts von Corona sinnvoll, wieder das schönste Foto von den neuen Messdienerinnen und Messdienern zu prämieren? Lange haben wir überlegt. Und nun entschieden: Im Jahr 2020 ist vieles ausgefallen, gerade auch für Kinder und Jugendliche. Deshalb wollen wir auf die Veröffentlichung dieser Fotos nicht verzichten.
  • Experte spricht über Biden und die US-Katholiken
    Seit vergangener Woche ist mit Joe Biden ein Katholik Präsident der USA. Doch die amerikanische Bischofskonferenz steht ihm gespalten gegenüber: Vor allem seine Haltung zur Abtreibung sieht die Mehrheit der Bischöfe kritisch. Der Theologe Massimo Faggioli erklärt, warum der neue Präsident jetzt nicht nur das Land, sondern auch die Katholiken einen muss - und wie ihm das gelingen kann. 
  • Angelo Caloia muss wegen Geldwäsche ins Gefängnis
    Erstmals ist ein Mitarbeiter des Vatikan wegen Unterschlagung zu einer Haftstrafe veruteilt worden. Der frühere Präsident der Vatikanbank, Angelo Caloia, muss acht Jahre und 11 Monate ins Gefägnis.
  • Bischof Bätzing unterstützt Aktion #lichtfenster
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Aktion #lichtfenster ins Leben gerufen. Er lädt dazu ein, ab heute Abend, 22. Januar, eine Kerze ins Fenster zu stellen, um der Verstorbenen der Corona-Pandemie und ihrer Angehörigen zu gedenken.
  • Politik verschärft Lockdown
    Der bundesweite Lockdown wird verlängert - Gottesdienste bleiben erlaubt. Religionsgemeinschaften müssen sich aber auf deutlich schärfere Regeln einstellen. In einigen Bundesländern gibt es jedoch Ausnahmen. 
  • Caritas-Altenhilfeeinrichtungen im Bistum Osnabrück
    Die Caritas im Bistum Osnabrück verzeichnet in ihren Altenhilfeeinrichtungen eine hohe Bereitschaft, sich gegen Corona impfen zu lassen. Eine Impfpflicht lehnt die Caritas ab und setzt auf Werbung und Aufklärung.
  • Konsequenzen aus Missbrauchsskandal
    Der Jesuit Hans Zollner vermisst beim Missbrauchsskandal der Kirche klare Konsequenzen. Insbesondere Führungspersonen müssten Verantwortung übernehmen - "sonst nehmen uns die Menschen nicht mehr ab, dass wir es ernst meint mit Aufarbeitung und Prävention". 
  • Bistumshaushalt 2021
    Wegen Corona kann das Bistum für 2021 keinen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Es fehlen fast 5,8 Millionen Euro, die vom Sparbuch genommen werden. Generalvikar Ulrich Beckwermert will Veränderungen, aber keine Schnellschüsse.
  • Debatte um Sterbehilfe in kirchlichen Heimen
    Sollte ein assistierter professioneller Suizid auch in kirchlichen Heimen ermöglicht werden? Das jedenfalls fordern prominente evangelische Theologen. Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken lehnt dies hingegen scharf ab. 
  • Caritas-Präsident über Lehren der Pandemie
    Unsere Gesellschaft muss sozial gerechter und ökologischer werden, fordert Caritas-Präsident Peter Neher. Er betont: Das Geld für einen Umbau des Landes ist da, es muss nur endlich sinnvoll eingesetzt werden.