• Hirtenbrief von Bischof Bode
    Bischof Franz-Josef Bode wendet sich in einem Hirtenbrief an die Gläubigen im Bistum. Er bittet um Verständnis, dass Erstkommunionfeiern und Firmungen verschoben werden müssen. Die Ministrantenwallfahrt im Juni fällt aus.
  • Außerordentlicher Segen Urbi et Orbi
    Stärkere Mittel hat kein Papst: Franziskus erteilte wegen der Corona-Pandemie den Segen "Urbi et orbi" - und redete den Menschen ins Gewissen.
  • Caritas-Aktion für Obdachlose
    Die Corona-Krise trifft viele Menschen hart, auch die Wohnungslosen. Die Caritas hat sich zu Ostern für sie eine besondere Aktion ausgedacht.
  • Vatikan aktualisiert Bestimmungen
    Der Vatikan hat seine Bestimmungen aktualisiert, wie die Kar- und Ostertage in den von Coronavirus betroffenen Ländern gefeiert werden können.
  • Kommentar
    Viele Spenden-Aktionen zur Fastenaktion des Hilfswerks Misereor fallen wegen der Corona-Krise aus. Unser Redakteur Andreas Lesch meint in seinem Kommentar: Wir müssen helfen!
  • Kirchenbote als E-Paper
    Liebe Leserinnen und Leser! Falls es wegen der Beschränkungen im öffentlichen Leben einmal nicht möglich sein wird, den Kirchenboten zu verteilen, können Sie die Zeitung auch elektronisch als „E-Paper“ lesen. Hier erklären wir Schritt für Schritt, wie das geht.
  • Interview über Ängste und Sorgen in der Corona-Krise
    Interview mit Stefan Schumacher von der Telefonseelsorge Hagen-Mark über Ängste und Sorgen in der Corona-Krise. 
  • Gottesdienst im menschenleeren Dom
    Zum ersten Mal hat Bischof Franz-Josef Bode im Osnabrücker Dom eine Messe gefeiert, bei der außer dem Organisten, dem Kantor und dem Lektor niemand anwesend war. Die Messe wurde auf der Homepage des Bistums gezeigt und ist dort auch noch abrufbar.
  • Gottesdienstübertragungen gewinnen Zuschauer
    In der Corona-Krise steigen die Zuschauerzahlen: Viele Christen nutzen für Gottesdienste digitale Angebote.
  • Glauben in der Corona-Pandemie
    Sind die sogenannten "Geistermessen" in den wegen der Corona-Pandemie geschlossenen Kirchen der richtige Weg?