• Propst entscheidet sich für eine Frau
    Bischof Franz Josef Bode hat den früheren Meppener Pfarrer Dietmar Blank vom Priesterdienst entpflichtet. Der 68-Jährige, der seit kurzem im Ruhestand ist, hatte darum gebeten, weil er mit einer Frau zusammenleben möchte.
  • Missbrauchsfälle im Bistum Osnabrück
    Bischof Franz-Josef Bode hat erneut Fehler beim Umgang mit Missbrauchsfällen im Bistum Osnabrück eingeräumt. Vor neun Jahren sei ein von einem Betroffenen geschilderter Fall auf dessen Wunsch nicht an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet worden, obwohl der beschuldigte Priester damals noch gelebt habe, sagt Bistumssprecher Hermann Haarmann.
  • Sexueller Missbrauch
    Der Fall des früheren Pfarrers von Merzen, dem sexueller Missbrauch vorgeworfen wird, hat die Frage nach möglichen Sanktionen aufgeworfen. Das Bistum möchte Tätern das Gehalt drastisch kürzen.
  • Dokumente zu Papst Pius XII. sollen 2020 veröffentlicht werden
    Die Dokumente im Vatikanarchiv zu Papst Pius XII. sollen 2020 für Wissenschaftler geöffnet werden.
  • Konsequenzen aus der Missbrauchsstudie
    Die im vergangenen Jahr veröffentlichte Studie der Bischofskonferenz zum sexuellen Missbrauch in der Kirche hat im Bistum Osnabrück jetzt Konsequenzen. In vielen Bereichen sollen externe Berater gehört werden. Das hat Bischof Franz-Josef Bode auf einer Pressekonferenz erklärt.
  • Feier zu 50 Jahren Pfarrgemeinderäte
    Die Städte Lingen und Osnabrück waren Vorreiter. Damit hatte das Bistum Osnabrück vor 50 Jahren schon die Nase vorn, als es um die Gründung von Pfarrgemeinderäten ging. An diese Geschichte erinnerte Seelsorgeamtsleiterin Daniela Engelhard, als sich jetzt im Dom Vertreter aller Pfarrgemeinderäte aus dem Bistum zur Feierstunde versammelt hatten.
  • Tag eins nach dem Anti-Missbrauchsgipfel
    Was muss nach dem Anti-Missbrauchsgipfel getan werden? Welche Maßnahmen müssen erarbeitet werden? Wo stockt es noch?
  • Strafmaß steht noch aus
    Das Urteil ist nun öffentlich: Ein australisches Gericht hat Kardinal George Pell wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt.
  • Missbrauchsgipfel im Vatikan
    Schonungslose Worte, Schuldbekenntnis und der Ruf nach Transparenz: Der Krisengipfel im Vatikan ist beendet.
  • Start des Missbrauchsgipfels im Vatikan
    Hohe Erwartungen, Enttäuschungen, Signale guten Willens: Der Missbrauchsgipfel im Vatikan ist gestartet.