• Interview mit Antisemitismus-Beauftragtem Felix Klein
    Mit einer niedrigen Anzeigeschwelle will der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, den Hass gegen Juden auch unterhalb der Strafbarkeitsgrenze sichtbarer machen. Klein nimmt derzeit an einer Antisemitismuskonferenz unter Schirmherrschaft des israelischen Präsidenten Reuven Rivlin in Jerusalem teil. 
  • Erinnerung an Reichspogromnacht 1938
    In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden die Synagogen, jüdische Einrichtungen sowie viele Geschäfte und Häuser jüdischer Mitbürger zerstört, Juden schikaniert verschleppt oder getötet. Zur Erinnerung finden an vielen Orten Gedenkveranstaltungen statt. Die Friedensbewegung pax christi hat eine Übersicht für das Bistum Osnabrück zusammengestellt:
  • Satzung für Reformdialog veröffentlicht
    Die Bischofskonferenz und das ZdK haben die Satzung des synodalen Wegs veröffentlicht.
  • Interview mit Klima-Experte Ottmar Edenhofer
    Der renommierte Klima-Experte Ottmar Edenhofer fordert eine wirksame und sozial gerechte Klimapolitik. 
  • Bonifatiuspreis für missionarisches Handeln
    Ein gutes missionarisches Projekt verbindet den christlichen Glauben mit dem Leben der Menschen. In diesem Jahr zeichnet das Bonifatiuswerk vier solcher Projekte mit dem Bonifatiuspreis für missionarisches Handeln aus.
  • Ende der Amazonassynode
    Amazonassynode im Vatikan endet mit Reformvorschlägen: Synodenväter stimmen unter anderem für verheiratete Priester in entlegenen Regionen. 
  • Ökumenischer Wanderweg zu 30 Jahren Mauerfall
    Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. Dass die Wende völlig friedlich geschehen konnte, ist für viele noch immer unglaublich. Aus diesem Grund organisiert eine Projektgruppe vom 3. Oktober bis 9. November eine Pilgerwanderung entlang des ehemaligen Todesstreifens. Im Interview erklärt Projektgruppenleiter Bernd Oettinghaus den Hintergrund.
  • 1500 Jahre alte Pilgerkirche in Israel gefunden
    In Israel ist eine 1500 Jahre alte Kirche bei Ausgrabungen gefunden - gewidmet dem "glorreichen Märtyrer", der den Forschern noch Rätsel aufgibt.
  • Fachkräftemangel in Krankenhäusern
    6000 Frauen Männer arbeiten beim kirchlichen Klinikverbund Niels Stensen. Aber das reicht nicht, auch hier fehlen Fachkräfte. Auf Plakaten machen die Mitarbeiter jetzt auf ihren Arbeitgeber aufmerksam.
  • Bedeutung des Weltmissionssonntags
    Am Sonntag feiert die Kirche den Weltmissionssonntag. Doch was heißt das? Ist Mission heute nur noch Entwicklungshilfe? „Nein“, sagt missio-Präsident Dirk Bingener. „Seelsorge und Sozialarbeit kann man nicht gegeneinander ausspielen.“