Anfrage
  • Anfrage

    Im vergangenen Jahr haben wir erlebt: Zum Ende des Osternachtsgottesdienstes wurden nach dem Segen an die Teilnehmer rotgefärbte Eier verschenkt. Leider ohne Erklärung. In der Hoffnung, von Ihnen eine Erklärung zu erfahren: Ist das Brauchtum oder freundliche Geste? Wo liegt der Ursprung? E. W., per E-Mail

  • Leseordnung im Gottesdienst

    Wann wird eigentlich welcher Bibeltext im Gottesdienst gelesen? Wer bestimmt das und wie verbindlich ist das? Und wie große Teile der Bibel werden gelesen?

  • Kirchenlexikon: Die Sakramente

    In der katholischen Kirche gibt es sieben Sakramente. Wer sie spenden kann, ist sehr unterschiedlich. Bei manchen können auch Laien gefragt sein.

  • Anfrage zu den Zehn Geboten

    Das Tötungsverbot ist im Judentum wesentlicher Bestandteil der religiösen Vorschriften. Wie sind vor dem Hintergrund dieses Verbotes das Todesurteil für Johannes den Täufer oder Steinigungen einzuordnen? Johannes Behr, Zwochau

  • Kirchenlexikon: Zählung der Pontifexe

    Warum gibt es in den Papstlisten keinen Papst Johannes XX., sondern nur Johannes XIX. und Johannes XXI.?

  • Anfrage zu Requien

    Wenn ich mir im Fernsehen oder im Internet Pontifikalrequien von Bischöfen ansehe, fällt mir auf, dass um den Sarg mal sieben, mal zwölf Kerzen stehen. Warum? Hat das eine Bedeutung? Holger Apel, per E-Mail

  • Kirchenlexikon

    Alle reden über Hochzeiten – ein Großereignis, in dem viel Zeit und Geld steckt. Fast vergessen ist dabei: Es gibt auch noch die kirchliche Verlobung. Und sie hat sogar eine liturgische Form.

  • Anfrage

    Seit fast 40 Jahren sendet die Gottesmutter in Medjugorje Botschaften. Das ist doch für alle Gläubigen wichtig. Warum wird so wenig darüber berichtet? Oder sind die Botschaften doch nichts Besonderes? S. P., Wolfenbüttel

  • Anfrage

    Was kann ich mit dem Grabstein machen, wenn ein Familiengrab aufgelöst wird? aus der Redaktion

  • Anfrage

    Bei den Ostererzählungen der Bibel wird mal von Männern, mal von Engeln berichtet, die am oder im Grab standen und verkündigten, dass Jesus auferstanden sei. Wie kommt es zu solchen Unterschieden und was ist richtig? K. M., Frankfurt

Seiten