Anfrage
  • Anfrage

    Ein weißes Scheitelkäppchen (Pileolus) ist doch eigentlich dem Papst vorbehalten. Nun habe ich zum wiederholten Male gesehen, dass der Abt der Zisterzienserabtei Heiligenkreuz bei Wien zu besonderen Anlässen ebenfalls ein solches trägt. Gibt es dafür eine Erklärung? P. L.,  Würselen

  • Anfrage

    Warum wird Papst Pius XII. nicht seliggesprochen? Meines Wissens sind doch alle Unterlagen für den Seligsprechungsprozess zusammengestellt.
    B. M. S., Neualbenreuth

  • Anfrage

    Bei Freiluftgottesdiensten oder auf Gräbern, vor allem auf Soldatengräbern, stehen oft einfache Kreuze aus Birkenholzstämmen. Warum wird dafür gerade Birkenholz genutzt?
    E. M., Glienicke/Nordbahn

  • Anfrage

    Viele Menschen glauben nicht an Gott, lehnen ihn sogar aggressiv ab, sie sind todkrank, verweigern sich aber Gesprächen. Diktatoren wie Hitler oder Mörder halten sich wahrscheinlich selbst für gottähnlich. Wo bleiben deren Seelen nach dem Tod? J. M., Hildesheim

  • Anfrage

    Warum gibt es bislang kein Seligsprechungsverfahren für Pater Alfred Delp SJ? Wo und wie müsste so ein Verfahren beginnen? J. S., Mainz

     
  • Anfrage

    Ich habe gehört, dass ein Priester sein Vermögen der Kirche vererben muss. Stimmt das? 

  • Anfrage

    Auch wenn dies heutzutage und hierzulande keine dringende Frage zu sein scheint: Aber wer darf überhaupt eine neue Kirche bauen? Hin und wieder kommt das schon vor. Was ist dabei zu beachten? G. S., Eschweiler

     
  • Anfrage

    Auch wenn dies heutzutage und hierzulande keine dringende Frage zu sein scheint: Aber wer darf überhaupt eine neue Kirche bauen? Hin und wieder kommt das schon vor. Was ist dabei zu beachten? G. S., Eschweiler

     
  • Anfrage

    Was hat es mit der Apostelin Junia oder dem Apostel Junias auf sich, die/der im Römerbrief (16,7) erwähnt wird. Stimmt es, dass sich die Theologen immer noch nicht einig sind, ob es sich um eine Frau oder einen Mann handelt? M. G., Hannover

  • Anfrage

    Im Zweiten Weltkrieg wurden dann und wann Feldgottesdienste abgehalten. Wer waren die Feldgeistlichen? Was taten sie und wer wollte ihren Einsatz: Regierung, Militär, Kirche? W. M., 65611 Brechen

Seiten