Content
  • Anfrage

    Im vergangenen Jahr haben wir erlebt: Zum Ende des Osternachtsgottesdienstes wurden nach dem Segen an die Teilnehmer rotgefärbte Eier verschenkt. Leider ohne Erklärung. In der Hoffnung, von Ihnen eine Erklärung zu erfahren: Ist das Brauchtum oder freundliche Geste? Wo liegt der Ursprung? E. W., per E-Mail

  • Lesungen zum 26. September

    Die Lesungen zum 25. Sonntag im Jahreskreis

  • Lesungen zum 19. September (25. Sonntag im Jahreskreis)

    Die Lesungen zum 25. Sonntag im Jahreskreis

  • Anfrage

    Gibt es eine kirchenrechtliche Begründung, dass der als Papst freiwillig zurückgetretene Bischof Joseph Ratzinger immer noch die päpstliche Soutane trägt? Mich befremdet auch die Formulierung „emeritierter Papst“. 
    Gisela Johann, Aachen

  • Anfrage

    In der Bibel ist oft von „allen Heiligen“ die Rede. Und das, bevor ein Papst einen Sterblichen heiligsprach. Wie kommt das? 

    Manfred Gotza, Hannover

    Für Paulus war es die gängige Anrede in seinen Briefen: „An die berufenen Heiligen in Rom ...“ „An alle Heiligen in ganz Achaia ...“; „An die Heiligen in Ephesus ...“ Gemeint sind damit keine besonderen Leute, sondern alle Getauften. Wenn Ihr Pfarrer Sie am Sonntag begrüßen würde mit „Liebe Heilige in Hannover“, wäre das Kopfschütteln groß, in Rom, Korinth oder Ephesus war es normal.

  • Anfrage

    Für Papst Franziskus ist Synodalität ein großes Thema. Im Herbst 2022 gibt es dazu eine Bischofssynode in Rom, vorher soll es weltweit Synoden geben. Aber was ist eine Synode und was kann sie?

  • Ein Lektionar liegt in einer Kirchenbank.

    Die Lesungen zum 22. August

    Die Lesungen des 21. Sonntags im Jahreskreis 

  • Anfrage

    Am 15. August feiert die Kirche das wichtigste Marienfest. Aber wie kam es dazu, wie wird es begründet und was bedeutet es überhaupt?

  • Ein Lektionar steht in einer Kirche

    Die Lesungen zum 15. August

    Die Lesungen zu Mariä Himmelfaht 

  • Kibo-Sommerserie 2021

    Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden, deshalb sind viele Menschen zögerlich, was das Reisen betrifft. Wir setzen deshalb unsere Serie "Um die Ecke unterwegs" fort und stellen Ziele vor, die sich für eine spirituelle Radtour, eine Wanderung oder einen kurzen Pilgerweg lohnen. Zum Nachlesen finden Sie die Texte hier als pdf-Dateien zum Herunterladen.

Seiten