Chagall-Ausstellung in Wallenhorst

Unter dem Titel „Bilder zur Bibel“ präsentiert die Kunsthandlung TH. Hülsmeier im Foyer des Rathauses in Wallenhorst noch bis 31. Januar 2020 religiöse Motive des Malers Marc Chagall (1887–1985). Er gestaltete nicht nur Bilder, sondern auch Kirchen- und Synagogenfenster. Die Bibel war für Marc Chagall ein Buch des Friedens. Als er 1947 nach dem Zweiten Weltkrieg nach Frankreich zurückkehrte, war er entschlossen, die Bibel zu illustrieren. 1956 erschien der Zyklus „la Bible“, in dem es um das Alte Testament geht, später arbeitete er zur Schöpfungsgeschichte sowie zu Frauengestalten des Alten Testaments. In der Ausstellung zu sehen sind 46 Originallithographien. Das Rathaus ist geöffnet montags, mittwochs und freitags von 8 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Leitung: 
Ort: 

Foyer des Rathauses in Wallenhorst

Kosten: 
Kostenfrei
Informationen und Anmeldung: 
Zielgruppe: 
Termin: 
bis zum 31. Januar 2020
Rubrik: 
Kultur