06.09.2012

26. September

Cosmas und Damian

Cosmas und Damian

Geschichte: Die Zwillingsbrüder Cosmas und Damian (in Syrien geboren und 303 in der heutigen Türkei gestorben) waren Ärzte und Märtyrer, die Kranke unentgeltlich behandelten und viele von ihnen so zum Christentum bekehrten. Wegen ihres umfangreichen und selbstlosen Wirkens werden sie noch heute verehrt. Der Legende zufolge gelang ihnen sogar eine Beintransplantation. Beide starben als Märtyrer.

Herkunft der Namen: Cosmas: „der Geschmückte“ (griechisch); Damian: „der Bändiger“ (griechisch)