• Saisonware einkaufen
    Heimisches Obst und Gemüse hat eine bessere CO2-Bilanz als Früchte, die aus Übersee kommen. Man kann das ganze Jahr über auf Produkte aus Deutschland zurückgreifen, sagt Ulrike Kornhage, Hauswirtschaftsleitung der Katholischen Landvolkhochschule (KLVHS) Oesede im Interview.
  • Besondere Stadtführung in Nordhorn
    Eine Stadtführung jenseits geschichtsträchtiger Bauten, hübsch dekorierter Schaufenster und neuzeitlicher Attraktionen: Ein Armutsspaziergang hat Seiten von Nordhorn aufgezeigt, die in keiner Tourismusbroschüre auftauchen.
  • Steigende Energiekosten
    Wie können wir Energie einsparen? Diese Frage treibt angesichts der Strom- und Gaspreise Kirchengemeinden, Schulen, Beratungsstellen, Pflegeheime und Bildungshäuser um. Es gibt Ideen, aber manche kommen auch an Grenzen.
  • Zusammenhalt in der Krise
    Die steigenden Preise machen vielen Menschen Sorgen und bringen manche in existenzielle Not. Wie können wir Christen in dieser schwierigen Zeit Mutmacher und Hoffnungsträger sein – und dazu beitragen, dass alle zusammen gut durch den Winter kommen?
  • Bruder Thomas Freidel ist deutscher Pilgerseelsorger in Assisi
    Zwischen Kunst und Glaube: Der Franziskaner Thomas Freidel ist deutscher Pilgerseelsorger in Assisi.
  • Lehrerin aus der Ukraine
    Anastasiia Lepuha hat in der Ukraine Deutsch studiert, um irgendwann einmal in ihrem Land die Sprache zu unterrichten. Der Krieg machte die Pläne zunichte. Jetzt arbeitet sie an der Thomas-Morus-Schule in Osnabrück.
  • Interview mit Bischof Ulrich Neymeyr zum Tag der Deutschen Einheit
    In diesem Jahr finden die Feiern zum Tag der Deutschen Einheit in Erfurt statt, inklusive Festgottesdienst. Im Interview spricht Bischof Ulrich Neymeyr darüber, wie man dabei auch Nicht-Christinnen und Nicht-Christen einbezieht und wo es in Sachen Einheit noch an Wertschätzung mangelt.
  • Wahlen Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand
    Tendenziell eher vorsichtig bereiten sich die Gemeinden im Bistum auf die Gremienwahlen am 5. und 6. November vor. Viele reduzierten die Anzahl der Plätze in Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand bereits im Vorfeld. Die Suche nach Kandidaten gestaltete sich teilweise schwierig, ist nun aber abgeschlossen. 
  • Neuer Treffpunkt in Baccum geplant
    Ganz dicht stehen im Lingener Ortsteil Baccum die katholische  und die reformierte Kirche beieinander. Und das ist nicht nur eine räumliche Nähe. Jetzt entsteht ein ökumenisches Gemeindehaus – ein Treffpunkt für das ganze Dorf.
  • Interview mit Sabine Werth, Gründerin der Berliner Tafel
    Der Andrang bei der Berliner Tafel ist schon jetzt groß. Gründerin Sabine Werth befürchtet, dass in den Wintermonaten wegen der hohen Inflation die Schlangen noch länger werden. Im Interview sagt sie, wie ihre Ehrenamtlichen zu helfen versuchen – und wie die Politik das Problem lindern könnte.