• Amazonas-Bischof Vizcarra im Interview
    Der Bischof und Jesuit Gilberto Alfredo Vizcarra (62) aus Peru setzt sich auf internationaler Ebene für Mensch und Natur im Amazonasgebiet ein. Im Interview spricht er über die Lage in der Region.
  • Ausstellung im Diözesanmuseum
    Seit 2015 entsendet die Hilfsorganisation „Sea-Eye“ ein Schiff ins Mittelmeer, um flüchtende Menschen aus Seenot zu retten. Helfer an Bord haben diesen Einsatz fotografisch dokumentiert und so den Grundstein für eine Wanderausstellung gelegt, die bis zum 16. Oktober im Osnabrücker Diözesanmuseum am Domhof zu sehen ist.
  • Interview mit Philosophieprofessorin Susanne Boshammer
    Wann geben wir jemandem eine zweite Chance? Wann können wir nicht verzeihen, was der andere uns angetan hat? Warum es hilfreich sein kann, Groll zu überwinden, erläutert Susanne Boshammer, Philosophieprofessorin in Osnabrück.
  • 100 Jahre Maristen
    Vor 100 Jahren kamen die Maristen in das emsländische Dorf Ahmsen. Auch wenn sie ihr Haus dort inzwischen verlassen haben – in dem neuen Jugendkloster wirkt ihr Geist weiter. An diesem Sonntag sollen Geschichte und Gegenwart bei einem Jubiläumsfest gefeiert werden.
  • Zum Dürre-Sommer 2022
    Hitze, Dürre, Waldbrände: In diesem Sommer haben viele Menschen in Deutschland so direkt wie noch nie gespürt, wie dramatisch die Erderhitzung uns bedroht. Das kann auch eine Chance sein.
  • Königin Elizabeth II. zog Kraft aus ihrem Glauben
    Bibelfest und fromm: Königin Elizabeth II. zog Kraft aus ihrem Glauben. Am 8. September starb die Queen im schottischen Balmoral Castle
  • Telefonseelsorge Emsland/Grafschaft Bentheim
    Viele Anrufer haben den Mut verloren, andere sorgen sich um ihre Existenz: Die Zahl der Gespräche bei der Telefonseelsorge Emsland/Grafschaft Bentheim steigt. Zwei Ehrenamtliche erzählen, was sie regelmäßig erleben.
  • Sascha Ellinghaus ist Zirkus- und Schaustellerseelsorger
    Das Publikum sieht nur die großartige Show, aber hinter den Auftritten im Zirkus stehen Menschen mit Sorgen und Nöten. Für sie ist Sascha Ellinghaus da. Der Priester leitet die Zirkus- und Schaustellerseelsorge der katholischen Kirche in Deutschland. Eine besondere Freundschaft verbindet ihn mit der Familie des Circus Probst. Ein Besuch im Zelt.
  • Stefan Weiller erzählt von Besuchen im Hospiz
    Wie sterben Liebende und welches letzte Lied begleitet sie dabei? Davon redet Stefan Weiller bei einem Abend in Lingen. Dieses Projekt, für das er Sterbende in Hospizen besucht, hat auch seine Sicht verändert, erzählt der Künstler. 
  • Upcycling für den guten Zweck aus Lingen
    Den kaputten Regenschirm in die Mülltonne werfen? Da haben 13 Frauen aus dem Lingener Gauerbach eine bessere Idee. Sie nähen aus dem Stoff robuste Einkaufstaschen und spenden den Erlös: „Upcycling“ für einen guten Zweck.