• Gottesdienste für Demenzkranke
    1,5 Millionen Demenzkranke leben heute in Deutschland. Dennoch bleibt diese Wirklichkeit oft verborgen. Diesen Rückzug der Betroffenen erleben auch Kirchengemeinden. Treue Besucher tauchen plötzlich nicht mehr auf. Spezielle Gottesdienste können sie wieder in die Gemeinde holen.
  • Projekt „Digital-Kompass"
    „Digital-Kompass“ nennt sich ein Projekt in Osnabrück, das bei Fragen rund um Internet, Smartphone und Tablet weiterhilft. Es ist der erste Standort in Niedersachsen.
  • Diözesan-Frauenbund-Tag in Papenburg
    Beim Diözesan-Frauenbund-Tag in Papenburg haben die Teilnehmer darüber diskutiert, wie Frauen mehr Verantwortung in Gesellschaft, Politik und Kirche übernehmen können. Handlungsbedarf sehen sie vor allem bei der Laienpredigt.
  • Spieletipps für das Zeltlager
    Das traditionelle Sommerzeltager ist für viele Kinder und Jugendliche ein Highlight des Jahres. Und das nicht zuletzt wegen der ideenreichen Spiele, die dort gespielt werden und die die Gemeinschaft fördern. Ein paar Tipps zum Ausprobieren.
  • Urlauberseelsorge
    Was im Alltag oft dem Zeitdruck zum Opfer fällt, gelingt den Menschen im Urlaub leichter: Sich mit den Fragen des Lebens und des Glaubens zu beschäftigen. Die Urlauberseelsorge bietet ein buntes Programm für Jung und Alt. Jeder kann mitmachen.
  • Projekt „GenerationenWerkstatt“
    Geschäftsführer Ubbo Latajka schüttelt den vier Jungen kräftig die Hand. „Ihr habt aus einem ganz alten Ford Focus I einen verkaufsfähigen Wagen gemacht. Das ist jetzt unser neues Geschäftsmodell“, sagt er lachend. Und tatsächlich: Glänzend poliert, mit TÜV-Plakette – der Wagen sieht nicht aus wie ein Ladenhüter.
  • Reisen nach Israel sehr beliebt
    1,9 Millionen Touristen besuchten in den ersten fünf Monaten des Jahres Israel. Hauptziele für Pilger sind Jerusalem und Betlehem.
  • Weihbischof Anton Losinger im Gespräch
    Weihbischof und Ethik-Experte Anton Losinger sagt, dass einer Künstlichen Intelligenz nie die Entscheidung überlassen werden darf.
  • Was bringen christliche Großveranstaltungen?
    In Dortmund treffen sich gerade Zehntausende Christen beim Evangelischen Kirchentag. Martin Stauch, langjähriger Geschäftsführer der deutschen Katholikentage, erklärt, warum solche christlichen Großveranstaltungen wertvoll sind – für die Kirche und die ganze Gesellschaft.
  • Wenn drei Generationen gemeinsam reisen
    Viele Familien wohnen heute weit voneinander entfernt. Eine tolle Gelegenheit, Zeit miteinander zu verbringen, kann ein gemeinsamer Urlaub sein. Damit diese Tage für alle Familienmitglieder erholsam sind und es nicht zum großen Krach kommt, sollte man ein paar Dinge beachten.