• Homosexualität in der Kirche
    Sven Diephaus ist katholischer Jugendreferent in Haselünne – und das sehr gern. Dass er homosexuell ist, spielt dabei meist keine große Rolle. Trotzdem wünscht er sich von der Kirche mehr Ehrlichkeit und Akzeptanz bei diesem Thema.
  • Flut, Corona und menschliche Hybris
    Gern denken wir Menschen, dass wir alles im Griff haben. Aber das stimmt nicht. Alte biblische Geschichten von menschlicher Hybris sind heute topaktuell.
  • Konzept der Osnabrücker Domschule ausgezeichnet
    Gegen die Wegwerfmentalität haben jetzt zwei Schüler der Domschule Osnabrück ein Konzept entwickelt: Sie wollen in Schulen und Kindergärten praktische Tipps zum richtigen Umgang mit Lebensmitteln geben. Für ihre Idee wurden die beiden jetzt ausgezeichnet.
  • Wertvolle Spende
    Der Nordhorner Franz Braun hat für die Kapelle des Hauses St. Marien ein für ihn wertvolles Kreuz gespendet. Der 70-Jährige bedankt sich damit für die Unterstützung, der er als Kind aus dem früheren Krankenhaus bekommen hat.
  • Klimapilger Wolfgang Löbnitz
    Ab Mitte August pilgert Wolfgang Löbnitz von Polen bis Schottland. Weil er sich als Christ verpflichtet fühlt, die Schöpfung zu bewahren. Und weil er zeigen will, dass jeder Mensch etwas für den Klimaschutz tun kann.
  • Welttag für Großeltern und Senioren
    Ein Gottesdienst für Senioren und eben auch für Großeltern wird an diesem Wochenende gefeiert. Damit soll auf die besondere Rolle von Oma und Opa für die Familien und die Gesellschaft hingewiesen werden.
  • Das Pfarrbriefteam St. Agnes in Köln
    Hilde Naurath und Klaus Nelißen sind ehrenamtliche Medienmacher. Sie arbeiten mit im Team des Pfarrbriefs ihrer Gemeinde St. Agnes in Köln. Das Magazin will Stadtteil und Pfarrei verbinden.
  • Das Pfarrbriefteam St. Agnes in Köln
    Hilde Naurath und Klaus Nelißen sind ehrenamtliche Medienmacher. Sie arbeiten mit im Team des Pfarrbriefs ihrer Gemeinde St. Agnes in Köln. Das Magazin will Stadtteil und Pfarrei verbinden.
  • Guido Fuchs schreibt über schlechtes Benehmen
    „Ich habe hin und wieder in die Tischkante gebissen“, erzählt Guido Fuchs – als er nämlich an seinem Buch „Kleine Geschichte des schlechten Benehmens in der Kirche“ arbeitete. Teil 4 unserer Serie über katholische Medienleute.
  • Freiwilligendienst im Ausland 2021
    Eine fremde Kultur kennenlernen,  mit Menschen aus anderen Ländern zusammenleben, sich sozial engagieren – das wollen auch in diesem Jahr wieder junge Menschen aus dem Bistum. Sie planen einen Freiwilligendienst im Ausland – und hoffen, dass sie pünktlich ausreisen können.