15.06.2020

Kirchenkanal ist ein Renner

Viele Klicks für St. Antonius

Der YouTube-Kanal von St. Antonius Papenburg ist zu einem Renner geworden. Die Kirchengemeinde sendet dort Botschaften und überträgt die Messe.

Rund 40.000 Aufrufe in zehn Wochen verzeichnet der Youtube-Kanal der Pfarrei St. Antonius in Papenburg. Auch nach dem Neustart öffentlicher Gottesdienste bleibt der Kanal weiter offen. Die Idee dafür stammt aus dem Kreis der hauptamtlichen Mitarbeiter. Angesichts der Corona-Pandemie sucht die Kirchengemeinde Mitte März nach Möglichkeiten, um mit den Gläubigen in Kontakt zu bleiben: mit täglichen Übertragungen von Gottesdiensten und Videobotschaften.

Rasch erwächst ein fester Kreis von rund 200 Abonnenten. Inzwischen liegt die Zahl bei gut 380. Die Videobotschaften sind stark nachgefragt, mit im Schnitt bei über 400 Aufrufen. Einzelne Beiträge erreichen sogar einen Wert von mehr als 1 500 Klicks. Während diese immer abrufbar sind, werden die Gottesdienste jeden Tag als Livestream gesendet. Etwa 700 Gläubige verfolgen anfangs die Messen am Sonntag. Derzeit sind die Zahlen leicht rückläufig. Werktags rangiert die Resonanz bei 70 Zuschauern auf annähernd gleichem Niveau. Unter dem Strich gibt es für den Youtube-Kanal inzwischen nahezu 40 000 Klicks – davon gut 28 000 für die Videobotschaften.

Rund 70 Videos hat Kaplan Peter Winkeljohann inzwischen auf dem Youtube-Kanal eingestellt. Der 29-Jährige ist der Macher hinter den Kulissen. Per Smartphone  zeichnet er die Beiträge auf. Am Computer entsteht die Endfassung mit Vorspann, Untertitel und Einblendungen. Die Inhalte der Botschaften sind vielfältig und drehen sich unter anderem um geistliche Impulse, Informationen und Hilfen sowie um Einrichtungen in der Pfarrei. Zu Pfingsten lief eine Reihe über die sieben Gaben des Heiligen Geistes. Andere Videos berichten über Einkaufshilfen, die Papenburger Tafel und die Walcker-Orgel.

Mit dem Neustart öffentlicher Gottesdienste und weiterer Corona-Lockerungen erwacht zusehends wieder das Gemeindeleben. Aber der Youtube-Kanal bleibt: Nach wie vor übertragen werden täglich die heiligen Messen, die Videobotschaften werden aber auf zwei bis drei Beiträge pro Woche reduziert. Kaplan Winkeljohann sucht jetzt Personen, die Lust haben, sich in einem Redaktionsteam weiter zu beteiligen.

Klaus Dieckmann