04.06.2021

Bischof Bode zu Marx' Rücktrittsangebot

"Wir brauchen starke Leute"

Kardinal Reinhard Marx aus München hat dem Papst seinen Rücktritt angeboten, weil er auf diese Weise Mitverantwortung für den Misbrauchsskandal übernehmen wolle, wie er sagt. Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode bedauert auf Anfrage des Kirchenboten den Schritt. Hier seine Erklärung im Wortlaut:

"Ich bin vom Rücktrittsangebot von Kardinal Marx zutiefst betroffen. Ich kenne ihn seit 50 Jahren und bin sehr überrascht. Es ist ein starkes Zeichen, und ich habe hohen Respekt. Dieser Schritt wird, weil der Kardinal so eine wichtige Figur in der Kirche in Deutschland ist, seine Wirkung haben. Ich bedauere aber gleichzeitig sehr, dass er in Zukunft in dieser Position in der Bischofskonferenz nicht dabei sein kann. Wir brauchen für die Erneuerung der Kirche starke Leute. Denn die Kirche ist an einem Wendepunkt. In ihr wird kein Stein auf dem anderen bleiben. Aber ich denke, wir müssen mit den Steinen etwas Gutes wiederaufbauen."

Bischof Franz-Josef Bode