Home

  • 60 Jahre Diözesanverband: Feier in Haselünne
    Seit 60 Jahren gibt es den Diözesanverband der Malteser. Das Jubiläums- und Patronatsfest hat er am Gedenktag des heiligen Johannes mit Weihbischof Johannes Wübbe in Haselünne gefeiert. Auch der Landtagspräsident gratulierte.
  • Aktionstag "Tiere in der Bibel" im Zoo Osnabrück
    700 Kinder der Bremer Grundschulen, drei Nashörner, zwei Zebras, zwei Pinselohrschweine: Zum Aktionstag „Tiere in der Bibel“ im Osnabrücker Zoo feierte Bischof Franz-Josef Bode Gottesdienst und übernahm eine Patenschaft.
  • Wie kommen Nachrichten in die Zeitung?
    24 Leserinnen und Leser sind eingeladen, um mit Redakteuren über die Arbeit der Bistumszeitung zu reden. Am 24. August können sie erfahren, wie Nachrichten in die Zeitung kommen und was eine Wochenzeitung ausmacht.
  • Angespannte Lage auf den Philippinen
    Der Bamberger katholische Erzbischof Ludwig Schick ruft dazu auf, die philippinische Kirche besser zu unterstützen.
  • Bundeskanzlerin Merkel zu Besuch beim Papst
    Mauern abreißen und nicht bauen: Papst ermutigt Kanzlerin, weiterhin für die gemeinsame Vision zu kämpfen.
  • Die Botschaft Jesu im Krieg verkünden
    „Fürchtet euch nicht“, heißt es im Evangelium – doch Furcht hat Pater Eberhard Fuhge gespürt. 43 Jahre lebte er als Missionar in Simbabwe und erlebte dort auch den Guerillakrieg. Doch wegzurennen, kam für ihn nie in Frage.
  • Liturgie für Kinder - und Erwachsene
    Wie sieht eine kindgerechte Liturgie konkret aus? Gewiss ist es gut, ansprechende Kinder- und Familiengottesdienste anzubieten. Aber nachgedacht werden sollte auch über die Gestaltung der „normalen“ Sonntagsmesse.
  • Vorbereitung zur Jugendsynode
    „Die Kirche will euch hören“: Das ist das Versprechen, mit dem der Vatikan seinen Online-Fragebogen zur Vorbereitung der Jugendsynode 2018 jetzt veröffentlicht hat. Ein ehrgeiziges Unternehmen, denn es will auch helfen, dass Jugendliche in dieser Welt ihren Platz finden.
  • Das Verhältnis zum "alten Bund"
    In der Lesung bietet Gott dem Volk Israel seinen Bund an. Jesus sagt: „Dies ist der neue Bund in meinem Blut.“ Ist der „Alte Bund“ nun hinfällig und sind die Christen seitdem „das besondere Eigentum Gottes“? Rom 1986: Als erster Papst besucht Johannes Paul II. eine Synagoge und wird von Rabbi Elio Toaff begrüßt. Foto: kna 
  • Kostenlose Apps für Gebet und Glaube
    Kostenlose Apps für Handys und Tabletcomputer gibt es für alle Lebenslagen. Natürlich auch für das Gebet und den Glauben. Aber welche helfen oder nützen wirklich? Ein Überblick:
  • Neuer Schwerpunkt: junge Menschen
    Viele Menschen haben hier in den vergangenen Jahren die Ruhe genossen und Exerzitien gemacht. Jetzt verändert sich das Haus in Ahmsen. Anfang 2019 wird der Schwerpunkt auf junge Menschen verlagert.
  • Zisterzienser ab Ende August in Neuzelle
    Nach 200 Jahren kommen wieder Zisterzienser nach Neuzelle: Ab Ende August leben wieder vier Mönche in dem Ort.
  • Besuch beim Friseur in einem Pflegeheim
    Die einheitliche Rentnerinnen-Dauerwelle wird weniger – der Wunsch nach einer schönen Frisur bleibt. Doch in den Salons in Altenpflegeheimen geht es nicht nur ums Haare machen, wie der Besuch in einem Bremer Caritas-Haus zeigt. 
  • UN-Bericht zu Kindern im Irak
    "Einer der brutalsten Kriege der jüngeren Vergangenheit" - und mittendrin sind die Kinder im Irak. Ein UN-Bericht dokumentiert ihr Leid.  Ein irakischer Junge blickt von einem LKW herunter, der Flüchtlinge in sichere Stadtteile von Mossul bringt. Foto: kna 
  • Pater August Benninghaus starb im KZ Dachau
    Seine klaren Worte kamen den Nazis nicht gelegen: Pater August Benninghaus wurde in der Zeit des Nationalsozialismus mehrfach verhaftet. Er starb schließlich im Konzentrationslager Dachau. In Ankum wird im Juli eine Messe zum Gedenken an den Märtyrer gefeiert.