Home

  • Streit um Paragraph 219a
    Streichen, reformieren oder so belassen: Der Bundestag debattiert über das Werbeverbot für Abtreibungen im Paragraphen 219a.
  • Frühjahrsvollversammlung der deutschen Bischöfe
    Die katholischen Bischöfe in Deutschland wollen wieder mehr Jugendliche für den Glauben begeistern. Große Hoffnungen setzen sie dabei in die anstehende Weltjugendsynode in Rom sowie die internationale Ministrantenwallfahrt im Sommer und den Weltjugendtag 2019 in Panama.
  • Frühjahrsvollversammlung der deutschen Bischofskonferenz
    Mehr Transparenz und Kontrolle bei den Kirchenfinanzen versprechen die deutschen Bischöfe zum Auftakt ihrer Vollversammlung in Ingolstadt.
  • Kirchenaustritte
    Eine neue Studie zeigt: Nicht das Geld, sondern die fehlende Bindung zur Kirche ist der Hauptgrund für Austritte.
  • Betriebsräte
    Drei Monate haben die Beschäftigten in Deutschland Zeit, Betriebsräte zu wählen. Das Kolpingwerk und die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung rufen in einer Zeit sich wandelnder Arbeit dazu auf, sich zu beteiligen.
  • Gedenken an verstorbene Kinder
    Nichts ist für Eltern schlimmer als der Tod des eigenen Kindes. Um einen Raum für die Trauer zu geben, findet einmal im Jahr in Ostfriesland ein Gottesdienst zum Gedenken an verstorbene Kinder statt – jetzt am Sonntag in Aurich.
  • Iranische Muslima wird Christin
    Eine iranische Muslima wird Christin. Mehr „Kehrt um und glaubt an das Evangelium“ geht nicht. Die Geschichte einer Frau, die unter Lebensgefahr zu Christus fand und heute als evangelische Pastorin in Deutschland lebt.
  • Fastenzeit
    Weniger futtern, sich mehr bewegen: Das ist für manche die Grundidee der Fastenzeit. Immerhin: Die Vorbereitungszeit auf Ostern wird auch außerhalb der Kirchen wahrgenommen. Doch für Christen bedeutet die Fastenzeit mehr.
  • Ökumene in Bremen stärken
    Während eines Gottesdienstes mit Kanzeltausch überreicht der Bremer Propst Martin Schomaker an diesem Sonntag, 18. Februar, der evangelischen Auferstehungsgemeinde einen „Kelch der Versöhnung“.
  • Neues Jugendkloster in Ahmsen
    Aus dem Exerzitienhaus in Ahmsen wird im nächsten Jahr ein neues Jugendkloster. Christian Thien und sein Team im Marstall Clemenswerth arbeiten jetzt an Konzept und Programm. Der künftige Leiter beider Häuser empfindet das Projekt als „unglaublich ermutigend“.
  • Osnabrücker Schüler gewinnen Filmpreis
    Für ihren Kurzfilm „Römer hautnah“ haben Schüler der Osnabrücker Thomas-Morus-Schule in Aurich beim landesweitern Wettbewerb Filmklappe den Sonderpreis „Kreativität“ gewonnen.
  • App für historische Friedhöfe
    Junge Menschen schauen auf ihr Mobiltelefon, bleiben ab und an stehen und lauschen der Stimme aus ihrem Gerät: Diese Szenen könnte es demnächst häufiger auf dem Osnabrücker Hasefriedhof oder Johannisfriedhof geben.
  • Olympia-Pfarrer Jürgen Hünten über die Spiele in Pyeongchang
    Die erste olympische Woche ist vorbei - mit vielen Erfolgen für das deutsche Team. Auch der katholische Olympiapfarrer Jürgen Hünten macht einen zufriedenen Eindruck. Eine Zwischenbilanz aus Pyeongchang.
  • Erfolgsgeschichte im Bistum Osnabrück
    An diesem Wochenende wird Lengerich als 100. faire Gemeinde in unserem Bistum ausgezeichnet. Sechs Jahre nach dem Auftakt der Aktion gibt es also Grund zum Feiern. Und diese Erfolgsgeschichte soll weitergehen.
  • Indiens Bischofskonferenz zur Politik, Misereor und dem Papst
    Die Situation der etwa zwei Prozent Christen in Indien ist alles andere als einfach. Zunehmende Anfeindungen radikaler Hindu-Nationalisten machen ihnen das Leben schwer. Die gemeinsame Fastenaktion mit dem deutschen Hilfswerk Misereor soll neue Impulse bringen, betonte Bischof Theodore Mascarenhas, der Generalsekretär der Bischofskonferenz.