• Kolpingwerk im Bistum Osnabrück bezieht Position
    „Die Zukunft fängt zuhause an“ - unter diesem Motto ruft das Kolpingwerk im Bistum Osnabrück seine 18.000 Mitglieder auf, am 11. September aktiv an den Kommunalwahlen teilzunehmen.
  • Wiederaufbau
    Aleppo im August 2016: Das Wasser wird knapp. Ärzte müssen entscheiden, wen sie behandeln, wen sie sterben lassen. Über allem tobt der Krieg aus Bomben, Granaten und Propaganda. Und da überlegen Architekten und Archäologen, wie sie die Stadt wieder aufbauen können?
  • Kommentar
    Sicherheitsrisiko oder Populismus: Soll man die Burka verbieten? Ein "Pro" und "Contra" von Andreas Kaiser und Ulrich Waschki.
  • Debatte um Verbot der Vollverschleierung
    Angeheizt statt abgewürgt: Die Debatte um ein Verbot der Burka ist nicht einfach mit einem "Basta" zu beenden.
  • Kommentar
    Nicht heiß, nicht kalt: Oft sind wir Christen lau - das wird uns zumindest vorgeworfen. Also ist die Frage berechtigt: Sprühen wir genug Funken der Begeisterung? Ein Kommentar.
  • Lesungen zum 28. August (22. Sonntag im Jahreskreis)
    Erste Lesung Mein Sohn, bei all deinem Tun bleibe bescheiden und du wirst mehr geliebt werden als einer, der Gaben verteilt.
  • Anliegen aus dem Fürbittbuch im Osnabrücker Dom
    Dank für gesunde Enkel, eine neue Arbeitsstelle, einen schönen Urlaub: Das bewegt die Menschen, die in das Fürbittbuch im Dom schreiben. Und sie bitten um Gesundheit, Frieden oder einen Hinweis für den weiteren Lebensweg.
  • Spannender Gottesdienst mit der Lesung des biblischen Buches
    Der entscheidende Vers für das „Jahr des Aufatmens“ findet sich im Buch Exodus. Aber was steht noch drin in dieser Erzählung, die den Auszug des Volkes Israel aus Ägypten und den 40 Jahre dauernden Marsch durch die Wüste beschreibt? Ein Schauspieler weiß es ganz genau.
  • Zahlreiche Pilger bei Jubiläums-Wallfahrt in Sögel
    Wie vor 275 Jahren, so auch heute: Zahlreiche Pilger kommen nach Sögel, um die Mariä-Himmelfahrts-Messe auf dem Schloss Clemenswerth zu feiern. Bischof Franz-Josef Bode ermutigt und stärkt sie darin, sich in Barmherzigkeit zu üben.
  • Anfrage
    Was genau geschieht bei einer Entwidmung einer Kirche? Wird nur das Ewige Licht gelöscht? Was geschieht mit dem Altar und der innenliegenden Reliquie? Wer veranlasst und wer führt die Entwidmung durch? A. B., 52428 Jülich  
  • In Diepholz treffen sich Senioren, die nicht immer alleine essen möchten
    „Gemeinsam statt einsam“ Das dachten sich knapp 20 Seniorinnen und Senioren in Diepholz vor einem Jahr. Inzwischen treffen sie sich regelmäßig zum Kochen und Essen im Pfarrheim.
  • Wie internationale Partnerschaften Schüler und Schulen verändern können
    Viele Schulen unterstützen mit Partnerschaften und Projekten Kinder in ärmeren Ländern der Welt. Dieser Einsatz ist aber mehr als nur eine finanzielle Unterstützung: Er schafft Verständnis und Verbindungen zwischen den Kulturen. 
  • Malteser-Jugend bekommt anderen Blick für die Sinne
    Wie ist es, plötzlich nicht mehr sehen zu können, nicht mehr hören zu können? Betroffene führten Jugendliche aus Osnabrück durch die Ausstellungen „Dialog im Dunkeln“ und „Dialog im Stillen“.
  • Heike Veen begleitet beim SkF werdende Eltern
    Wird unser Kind gesund sein? Alle werdenden Eltern treibt diese Frage um. Schon vor der Geburt könnten sie vieles untersuchen lassen. Manchmal aber stellt das Ergebnis Mütter und Väter vor schwierige Entscheidungen. Heike Veen bietet dann ihre Hilfe an.
  • Sinnvolle Erfahrungen sind wichtiger, meint Manfred Lütz
    Jeder sollte selbstbewusst seinen eigenen Weg zum Glück finden. Dafür brauchen Schüler aber kein eigenes Fach, sondern vielmehr eine wertschätzende und motivierende Atmosphäre, betont der Arzt, Theologe und Buchautor Manfred Lütz.